Tipp

PlagiarismFinder als Geschenk für Karl-Theodor zu Guttenberg

Jan W. Jan W.

Karl-Theodor zu Guttenberg bekleidet zur Stunde der Plagiatsvorwürfe wegen hauptsächlich das Amt des Selbstverteidigungsministers. Dabei hätte er sich den Trubel um (vermeintlich?) kopierte Passagen in seiner Doktorarbeit leicht ersparen können.

PlagiarismFinder als Geschenk für Karl-Theodor zu Guttenberg

Damit dem smarten CSU-Politiker ein ähnliches Missgeschick nicht erneut unterläuft, hat sich das Software-Unternehmen Mediaphor aus dem ostwestfälischen Paderborn entschlossen, zu Guttenberg eine Vollversion seines PlagiarismFinders zu schenken. Dieses Tool vergleicht auf der Festplatte gespeicherte Texte mit Quellen aus dem Internet und klopft diese auf identische oder verdächtig ähnliche Passagen hin ab. Auf diese Weise spürt man nicht nur dreiste Abschriften eigener Werke auf, sondern ermittelt auch im Vorfeld der Veröffentlichung, ob Zitate eventuell nicht korrekt gekennzeichnet wurden.

PlagiarismFinder spürt kopierte Textpassagen im Internet auf

plagiarismfinder2Hierzu Gunter Wielage, Vorstand der Mediaphor Software Entertainment AG: "Damit Karl-Theodor zu Guttenberg in Zukunft immer bestens gewappnet ist, haben wir ihm eine Vollversion des PlagiarismFinder geschenkt und per Post zukommen lassen. So kann er zukünftige Texte immer gleich überprüfen und seinen Kritikern per Protokoll beweisen, dass es keine Entsprechungen in früher veröffentlichten und online verfügbaren Texten gibt. Natürlich könnte er den Spieß auch umdrehen und die Arbeiten seiner Kritiker untersuchen lassen." Da PlagiarismFinder eine Vielzahl an Formaten wie DOC, PPT, XLS oder auch PDF importiert und Dokumente mit einer maximalen Länge von 1000 Seiten verarbeitet, stellen auch umfangreiche Werke wie juristische Doktorarbeiten kein Problem für den Prüfer dar. Außerdem funktioniert das Überprüfen mit Texten in Deutsch, Englisch, Französisch, Spanisch, Italienisch oder Niederländisch. PlagiarismFinder gibt es natürlich nicht nur als nette Geste des Herstellers für leidgeprüfte Politiker, sondern auch auch als Testversion, und zwar hier: Zum Download des PlagiarismFinder von unserer Schwesterseite shareware.de

Neueste Artikel

Software aus dem Artikel

PlagiarismFinder

Prüft beliebige Texte per Internet auf Plagiate

PlagiarismFinder
Hersteller:
Lizenzart:
Shareware
System:
Win 7, XP, Vista, Win 8, Windows 10
Sprache:
Deutsch
Version:
2.1
Leserwertung:
1.71/5