Tipp

Abgestürzte Programme schneller beenden

Shawn H Shawn H

Manchmal läuft Software nicht so wie man will und sie stürzt einfach ab. Natürlich kann man den bekannten "Affengriff" Strg+Alt+Entf ausführen, doch muss man im Taskmanager erst den abgestürzten Prozess heraussuchen. Es geht aber auch schneller.

Alternative zum Taskmanager: Abgestürzte Programme schneller beenden

Wenn ein Programmprozess nicht mehr reagiert, so wendet der Windows-Nutzer in der Regel die als "Affengriff" bekannte Tastenkombination Strg + Alt + Entf an. Sie ruft den Taskmanager auf, über den sich abgestürzte Prozesse beenden lassen. Die Suche nach dem passenden Prozessnamen kann sich jedoch in die Länge ziehen. Wer einen Umweg wählen möchte, "schießt" mit einem Windows-Befehl einfach alle Prozesse ab, die nicht mehr reagieren. Folgende Schritte funktionieren unter Windows 7 und 8:

  • Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Desktop und rufen Neu und Verknüpfung auf.

  • Als "Speicherort des Elements" geben Sie folgenden Befehl ein: taskkill /f /fi "status eq not responding" und klicken auf Weiter.

  • Vergeben Sie einen beliebigen Namen (zum Beispiel "Taskkill") für die Verknüpfung und übernehmen mittels Klick auf Fertig stellen. taskkill taskkill_1 Ein Doppelklick auf die Desktop-Verknüpfung beendet alle Programme, die nicht mehr reagieren oder abgestürzt sind. Achtung: Es kann sein, dass Windows auch solche Prozesse beendet, die aktiv sind, aber dennoch zeitweise nicht reagieren. Dazu zählen rechenintensive Anwendungen wie Videoencoder. Setzen Sie die Taskkill-Verknüpfung daher mit Bedacht ein. Wenn Sie befürchten, dass ein aktives Programm "abgeschossen" werden könnte, dann verwenden Sie lieber einen Taskmanager. Mehr dazu lesen Sie im weiteren Beitrag.

Abgestürzte schneller beenden mit Software-Hilfe

Die Taskkill-Methode hat, wie bereits erwähnt, den Nachteil, dass Windows blind alle Prozesse beendet, die nicht mehr reagieren. Will man vorsichtiger vorgehen beim "Abschuss", so bieten sich komfortable Alternativen zum Taskmanager an. Freeware-Tools wie Process Killer und ProzessKO kommen abgestürzten Prozessen auf die Schliche und beenden sie mit wenigen Klicks. Process Killer informiert ausführlich über Prozesse und teilt dem Anwender unter anderem die Prozess-ID mit. Die Alternative ProcessKO läuft unter Windows 8 und benötigt keine Installation. Häufig abstürzende Programme können in eine Liste aufgenommen und schneller beendet werden. Process Killer ProcessKO

Windows Absturz analysieren und beheben

Bei Ihnen stürzt statt einzelner Programme gleich das gesamte Windows ab? In folgendem Beitrag widmen wir uns dem Windows Absturz und geben Tipps zur Problembehandlung:

Neueste Artikel

Software aus dem Artikel

Process Killer

Beendet störrische Anwendungen mit einem Klick

Process Killer
Hersteller:
Lizenzart:
Freeware
System:
Win 7, XP, Server 2003, Vista, Server 2008
Sprache:
Englisch
Version:
2011 3.0.1
Leserwertung:
3.87/5