Grundriss

Ob Umbaumaßnahmen, Hausbau oder einfach nur die Umgestaltung der Wohnung: Mit einem professionellen Grundriss des Bauprojekts fängt alles an. Dank unzähliger kostenloser Software aus dem Bereich Architektur, Bau- und Raumplanung, 3D und CAD können selbst Laien im Handumdrehen professionelle Pläne erstellen. Nützliche Funktionen der Bauplaner erlauben eine präzise Darstellung und Umwandlung des Abrisses in 3D.

Der Grundriss: Die Basis für Raumplanung und Hausbau

Damit beim Hausbau, Anbau oder der Neugestaltung der Wohnung am Ende nichts schief geht, wird im Vorfeld ein präziser Abriss des entsprechenden Projekts angefertigt. In dieser zweidimensionalen Zeichnung werden alle räumlichen Gegebenheiten exakt dargestellt. Bei einem Hausbau, Um- oder Anbau ist die Zeichnung die Basis für den gesamten Bauverlauf. Anhand der Skizze werden Größen und Verhältnisse bestimmt, an welcher Stelle Öffnungen wie Türen und Fenster umgesetzt und wo tragende Wände oder Übergänge in andere Etagen realisiert werden sollen. Wer nur Renovierungsarbeiten und die Reorganisation seines Zuhauses plant oder einfach nur neue Möbel gekauft hat, sollte ebenso auf keinen Grundriss verzichten. So lässt sich mithilfe dessen bestimmen, wo sämtliche Möbel platziert werden sollen. So wird sofort ersichtlich, an welchen Wänden Platzmangel herrscht. Das erspart nerviges Hin- und Herrücken der Schränke. Darüber hinaus bekommt man anhand der Darstellung einen optimalen Gesamteindruck über das Projekt.

Grundriss

Zahlreiche Programme mit integrierter Grundriss-Funktion

Das Angebot an entsprechender Software ist enorm groß, insbesondere im Freeware- und Shareware-Bereich. Die Palette der Programme reicht von riesigen Gesamtpaketen mit einem randgefüllten Features-Set zum Hausbau bis hin zu kleinen Tools, die sich mit dem Bereitstellen eines Grundriss-Planers zufrieden geben. Ersteres sind oftmals professionelle CAD-Programme, die mithilfe einer 2D-Darstellung eine Umwandlung in 3D ermöglichen. Auf diese Weise können Nutzer noch so große oder komplexe Projekte haargenau planen und erhaltene eine realitätsgetreue Abbildung ihres zukünftigen Zuhauses. Dank vielzähliger Vorlagen und Objekte können Anwender jedes Detail bis hin zur Wandfarbe, Einbauküche und Kinderzimmerlampe planen und dessen Wirkung prüfen. So macht die 3D Darstellung aus dem zunächst sehr abstrakt wirkenden Grundriss ein lebendiges Abbild des Projekts.

Entwürfe zur Innen- und Außengestaltung

Die Neu- oder Umgestaltung eines Hauses ist mit der Planung der Räumlichkeiten aber eigentlich nicht beendet. So gehört für den Großteil der Nutzer auch die Planung der Außenanlagen und des Gartens dazu. Auch diese Bereiche lassen sich in den meisten Programmen mühelos umsetzen. So startet der Anwender auch hier zunächst mit der zweidimensionalen Zeichnung und kann diese dann dank Objektpalette und Vorlagen in eine dreidimensionale Abbildung transformieren. Nutzer können sich so nicht nur anzeigen lassen, an welcher Stelle der Teich, die Garage und die Hundehütte vorzufinden sein werden. Der User kann sogar bestimmen, wo welche Beete mit welchen Pflanzen sein werden.