Internet fernsehen

Vorbei die Zeiten, in denen man an einem bestimmten Tag zu einer bestimmten Uhrzeit darauf warten musste, bis man sich eine Sendung, Serie oder ein Spielfilm ansehen konnte. Dank Internet Fernsehen kann man sich sein Fernsehprogramm selbst zusammenstellen, und das wann und wo man es möchte. Zahlreiche Programme stehen in Download-Katalog von freeware.de zum Fernsehvergnügen via Internetleitung zum Herunterladen bereit.

Hilfreiche Software zum Thema Internet Fernsehen

Sehr beliebt ist derzeit das Programm onlineTV. Mithilfe der kostenlosen Software kann man sowohl Videos als auch Audios aufnehmen, die über das Internet gestreamt werden. Dank einer sehr umfangreichen Liste von unterstützten Fernsehsendern und Radiosendern ist praktisch für jeden Geschmack gesorgt. Auch internationale Sender sind vertreten, etwa die BBC, ORF 1 bis 3 oder Al Jazeera. Toll: Mit dem Programm kann man nicht nur Internet Fernsehen gucken und aufzeichnen, sondern auch auf Musikvideos und Webcams unkompliziert zugreifen.

Software holt Tausende von Sendern aus dem Netz

Ähnlich beliebt wie die Software onlineTV ist das Programm world TVRT Stand Alone Edition für den Empfang von Radio- und Fernsehsendern aus der ganzen Welt. Das kostenlose Programm für Internet Fernsehen punktet insbesondere mit seiner riesigen Auswahl. Tausende Sender bringt world TVRT Stand Alone Edition auf den Schirm. Nach Angaben des Herstellers sind es ca. 1.750 Fernsehsender aus 120 Ländern und nicht weniger als 9.500 Radiosender aus 160 Ländern! Eine Favoritenliste hilft dabei, den Überblick nicht zu verlieren. Im Programm integriert ist außerdem ein CD-Ripper. Damit lassen sich ganz unkompliziert Audio-CDs digitalisieren und in andere Formate umwandeln.

Internet Fernsehen

Gestreamte Fernsehsendungen aufnehmen

Weiterhin beliebt ist die PVR-Software-Variante von ChrisTV PVR. Die Abkürzung steht für Personal Video Recorder. Mit dem Programm kann man über die analoge TV-Karte Internet Fernsehen und aufnehmen. Zu den herausragenden Features gehören unter anderem Timeshift, Deinterlacing, Zoomfunktion oder die Aufnahme von AVI und MPEG. Viel Freiraum überlässt die Software dem Anwender beim Aufnehmen von Internet Fernsehen. So kann man zum Beispiel die Kompressionsraten für das Bild und für den Ton angeben, den Codec sowie die Frame-Rate und die Auflösung manuell einstellen.

Wer mehr über die einzelnen Programme im Internet Fernsehen erfahren möchte, wird unter Umständen mit dem TV Movie Clickfinder glücklich. Damit holt man das Fernseh-Programm von beliebten TV-Sendern auf den Computer.

Viele weitere Software-Programme ermöglichen Fernsehen übers Internet. So vielfältig und abwechslungsreich die Inhalte sind, die man mit dem Begriff zusammenfasst, so vielseitig und individuell sind zum Teil auch die entsprechenden Software-Programme. So eignet sich zum Beispiel die Software diHTPC, die als Schaltzentrale für Multimedia-Inhalte fungiert, ebenso wie die Elektronische Programmzeitschrift via TV-Karte nexTView EPG, auch zum Nachschlagen von Programminhalten.