Ob zur nächsten Party, eine Autofahrt oder ein lang geplanter Wanderurlaub - kaum jemand verlässt das Haus, ohne vorher den Weg in einer Software zu überprüfen. Statt sich auf Papierkarten oder vage Wegbeschreibungen zu verlassen, kommt man heute mit dem Navi oder Smartphone ohne Umwege von A nach B.

Das passende Programm für jedes Navi

Mit dem Global Positioning System (GPS) lässt sich der Standort mit einer nie da gewesenen Genauigkeit bestimmen. Seit der Zugang im Jahr 2000 der zivilen Bevölkerung im vollen Umfang ermöglicht wurde, verbreiteten sich die Navigationsgeräte für Kraftfahrzeuge. Unterstützt von der Satellitentechnik und geleitet von einer freundlichen Computerstimme finden seitdem auch die orientierungslosesten Fahrer ohne Papierkarte und Umwege zum Ziel.

Navi

Heute findet sich die Software zur Standortbestimmung in beinahe allen mobilen Geräten und zeigt so auch Fußgängern den richtigen Weg. Touristen finden ohne Probleme im Großstadt-Dschungel ihr Hotel wieder und Wanderer können die schönsten Aussichtspunkte auch abseits der bekannten Pfade ausfindig machen.

Passend zu den verschiedenartigen Ansprüchen gibt es eine Vielzahl an Hardware und speziellen Programmen. In diesem Downloadbereich finden sich zahlreiche Navigationsprogramme für Rechner, Smartphones und viele Navigationsgeräte.

Software für Auto-Navis

Die ältesten digitalen Navigationshelfer finden sich in Autos. Auch betagte Modelle erfüllen nach Jahren ihren Dienst, sollten jedoch regelmäßigen Updates unterzogen werden. Bauarbeiten können beispielsweise die Routenführung verändert haben und Navigationsgeräte mit alten Daten den Nutzer in die Irre führen.

Navi updates

Damit man auch bei längeren Fahrten sicher ans Ziel kommt, muss das Navi auf dem neuesten Stand sein. Dazu kommen aktuelle Informationen rund um die Fahrt, wie Tankstellenpreise und Abschnitte mit hoher Stauwahrscheinlichkeit.

Jeder Gerätehersteller hat eine eigene Administrationssoftware, mit der sich die Navis leicht updaten lassen. Diese Programme erlauben oft eine Auswertung der gefahrenen Strecke, eine Funktion, die für Selbstständige und Fahrern von Dienstwagen besonders interessant sein kann.

Navi-Apps für Smartphones

Wer zu Fuß oder auf dem Fahrrad unterwegs ist, nutzt oftmals das Smartphone als Wegweiser, anstatt ein separates Navi mitzuführen. Zahlreiche iOS und Android Apps bieten Hilfe bei der Navigation.

Der Klassiker Google Maps bietet bei der Wegberechnung die Auswahl zwischen verschiedenen Verkehrsmitteln. Egal ob User mit Auto, Fahrrad oder den öffentlichen Verkehrsmitteln unterwegs sind, mit dieser App erreichen Nutzer auf dem schnellsten Weg ihr Ziel.

Navi komoot

Andere Apps, wie die komoot App, haben sich auf Abenteurer und Naturbegeisterte spezialisiert. Dieser Navigationshelfer wurde für Wanderer, Radfahrer und Bergsteiger entwickelt. Statt eines Straßennetzes liefert das Programm topografische Karten. Die Anwendung hat sogar eine integrierte Community-Funktion, über die man immer wieder auf echte Geheimtipps etwas abseits stark frequentierter Wanderrouten stoßen kann.