Video zu audio

Video zu Audio ist der geläufige Kurzname für eine Umwandlungsmethode in Sachen Multimediadateien. Als Video zu Audio bezeichnet man in der Regel das Extrahieren von Tonspuren aus Filmen - meistens aus Musikvideos. Hört man beispielsweise einen Song auf YouTube und möchte nur die Musik als eigene Datei haben, so speichert man nach dem Download nur die Musik aus dem entsprechenden Video in einer Audio Datei.

Beim Konvertieren von Video zu Audio sind einige Dinge zu beachten: Welches Dateiformat hat die Quelldatei? In welchem Format soll die resultierende Musikdatei ausgegeben werden? Beliebte und verbreitete Video zu Audio Converter sind die klassischen YouTube Converter, die den Download und das Umwandeln der Videodatei in eine Audiodatei gleich in einem Rutsch vornehmen: Vorne YouTube URL rein, hinten MP3 Song raus - viel einfacher lässt sich Video zu Audio kaum umwandeln.

Mit der Video zu Audio Konvertierung lassen sich natürlich auch Audiodateien aus normalen Filmen speichern. Einige DVD Ripper bieten zum Beispiel diese Möglichkeit, zudem gibt es verschiedene Converter, die das Video zu Audio Umwandeln aus herkömmlichen Videodateien bewerkstelligen. Hier gibt es zum einen die klassischen Demuxer, die die Videospur von der Audiospur trennen und beide Spuren separat anbieten. Mit anderen Video zu Audio Convertern markiert man einfach einen Bereich eines Videoclips und schreibt die Audioinformationen dieses Teils in eine Audiodatei. Das kann beispielsweise ein WAV oder MP3 sein. Viele Video zu Audio Konvertierer sind hier flexibel und unterstützen gleich mehrere Video und Audio Formate.