Tipp

So funktioniert das Quizduell Rating

Mark K. Mark K.

Es mag auf den ersten Blick etwas verwirrend erscheinen, dient jedoch einem fairen Ausgleich: das Quizduell Rating. Was steckt dahinter? Jetzt schlau machen! Quiz-Veranstaltungen sind beliebt, nicht nur im Fernsehen. Die Smartphone-App Quizduell ist seit Längerem schon Zeitvertreib für Millionen Deutsche. Wer die App noch nicht auf dem Handy hat, kann sich hier Quizduell kostenlos herunterladen. Da hier immer zwei Spieler gegeneinander antreten, also auch Neueinsteiger bzw. Anfänger auf Alteingesessene treffen, haben die Macher auf faire Spielregeln geachtet. Dazu gehört auch das Quizduell Rating, das für ausgewogene Quizduelle sorgen soll und im folgenden erklärt wird. Quizduell Rating

Fairer Spielablauf dank Quizduell Rating

In einem Duell müssen die gegnerischen Spieler jeweils sechs Runden gemeinsam durchlaufen und in jeder Runde drei zufällig ausgewählte Fragen beantworten. Dass ein erfahrener Nutzer wohl immer gewinnen würde, liegt auf der Hand. Aus diesem Grund gibt es das Quizduell Rating, das für mehr Fairness und bessere Aufstiegschancen für Neueinsteiger sorgen soll.

Gewinnpunkte abhängig von Spielererfahrung

Der Spieler mit den meisten richtigen Antworten gewinnt das Spiel und bekommt zwischen einem und 25 Punkten gutgeschrieben. Dem Verlierer wiederum werden entweder keine oder zwischen einem und neun Punkten abgezogen. Die Zahl der gewonnenen oder verlorenen Punkte richtet sich nach der Position des jeweiligen Spielepartners in der Quizduell Rangliste. Wird das Spiel vorzeitig beendet, werden volle 24 Punkte abgezogen. Der Spielegegner erhält allerdings nicht die volle Punktzahl, sondern nur die Punktzahl, die bei einem herkömmlichen Sieg auf seinem Konto gelandet wären. Hierbei spielt sowohl die Zahl der beantworteten Fragen als auch die bisherigen Erfolge eine Rolle. Das bedeutet: Wer mit einem hohen Rating gegen einen Spieler mit niedrigerem Rating antritt, erhält am Ende weniger Gesamtpunkte, als wenn zwei Spieler mit gleichem Rating gegeneinander antreten.

 Quizduell App seit 2013 auf dem Markt

Die beliebte Smartphone-App Quizduell gibt es seit dem Sommer 2013 auch in Deutschland für verschiedene mobile Betriebssysteme. Die App gibt es für Android-Plattformen, also Android-Smartphones und Android-Tablets, aber auch für Apple iOS sowie Windows Phone 8, was die Anzahl der potentiellen Spielgegner deutlich erhöht. Quizduell Rating Spielerprofile Doch mit der großen Anzahl an Nutzern geht auch die Notwendigkeit des Quizduell Ratings einher. Schließlich soll jeder Spieler eine faire Chance bekommen. Ohne das Rating würde die Ratespiel-App wohl nur halb so viel Spaß machen, da erfahrene Nutzer immer gewinnen und den Neulingen damit die Motivation nehmen würden.

Mit Quizduell einen Spieler herausfordern

Bei der Quizduell App treten stets zwei Spieler gegeneinander an, wobei ein Spieler einen anderen Spieler herausfordern muss. Der Herausforderer kann sich einen Gegner entweder aus teilnehmenden (Facebook)-Freunden auswählen oder nach einem Namen suchen. Als dritte Möglichkeit kann ein Kontrahent auch nach dem Zufallsprinzip zugeteilt werden.

27.000 Fragen aus 19 Fragenkategorien – und jeden Tag werden es mehr

Die Fragen, die es im Quizduell zu beantworten gilt, werden anhand von Fragekategorien vor jeder Runde mal von dem einen, mal von dem anderen Spieler ausgewählt. Insgesamt umfasst das Spiel zur Zeit etwa 27.000 Fragen aus 19 Fragenkategorien, wobei die Zahl der Fragen durch die Mitwirkung der Nutzer stetig wächst. Unter den Fragenkategorien finden sich beispielsweise Essen & Trinken, Wunder der Technik oder auch Im Labor, Sport & Freizeit und TV-Serien.

Neueste Artikel

Software aus dem Artikel

Quizduell

Kostenlose Quizduell App sorgt deutschlandweit für Furore

Quizduell
Hersteller:
Lizenzart:
Freeware
System:
Android
Sprache:
Deutsch
Version:
2.1.9
Leserwertung:
2.57/5