Tipp

Registry optimieren gratis: 10 x RegistryBooster zu gewinnen!

Oliver W. Oliver W.

Wenn der Computer langsamer wird... Zusammen mit Uniblue verschenkt Freeware.de 10 Vollversionen des brandaktuellen RegistryBooster 2010 - damit Sie mit Ihrem Windows noch lange Spaß haben.

Das Problem

Da hilft auch ein ordentlicher Umgang mit dem PC nix: Mit der Zeit bläht das Herzstück von Windows, die Windows-Registry, auf und sorgt so dafür, dass für das System wichtige Daten nicht mehr in optimaler Geschwindigkeit nachgelesen werden können. Eine Folge kann beispielsweise sein, dass man beim Öffnen des Startmenüs auf die Anzeige der Programme warten muss. Oder es dauert mehrere Sekunden, bis das Kontextmenü (Rechtsklick) sich öffnet. All solche Kleinigkeiten sind zwar nicht schlimm, nerven aber erheblich bei der täglichen Nutzung des eigenen Computers. Schlimmer wird es, wenn Inkonsistenzen in der Registry sogar zu Abstürzen führen oder dafür sorgen, dass Windows überhaupt ncht mehr hochfährt. Da ist guter Rat teuer..

Die Lösung: Registry Booster

Wie bei den meisten Computer-Problemen gilt auch hier: Wer früh genug handelt, muss sich keine Sorgen über größere Probleme machen. Der Registry Booster von Uniblue untersucht die Registry von Windows XP, Vista oder dem neuen Windows 7 auf Inkonsistenzen und beseitigt selbige. Nebenbei kann der Zugriff auf die Registry-Datei noch durch Defragmentierung optimiert werden, um ihn weiter zu beschleunigen.

RegistryBooster - Optimierung in drei Schritten

Nach der Installation pflanzt sich der RegistryBooster gleich mal in den Autostart und scannt automatisch beim Windowsstart das System. Das ist praktisch, aber nicht unbedingt gewünscht. Um abzuhelfen muss allerdings nur das entsprechende Häkchen in den Einstellungen des Boosters entfernt werden.

RegistryBooster - Registry durchsuchen

registrybooster-2010_shot0b_startregistrybooster-2010-shot1_scanDer Scan des Systems ist der erste Schritt. Fortgeschrittene Anwender haben hier die Möglichkeit, den Scan auf bestimmte Bereiche zu beschränken, für Anfänger macht es wenig Sinn hier herumzuspielen. Nach dem Klick auf "Scannen" geht es sofort mit dem Durchforsten des Systems los, dabei hält sich die Geschwindigkeitsbeeinträchtigung selbst auf älteren Systemen sehr in Grenzen, auch geht der komplette Scan alles in allem relativ flott vonstatten.

RegistryBooster - Registry bereinigen

registrybooster-2010_shot1b_fundeNach abgeschlossener Suche meldet sich der RegistryBooster mit einer Übersicht über die gefunden Probleme wieder. Selbige sind in drei Bereiche unterteilt und geben so bereits grob Aufschluss darüber, wie das Problem geartet ist, Neugierige und fortgeschrittene Nutzer können sich detaillierte Informationen zum Problem anzeigen lassen. Außerdem informiert eine grafische Anzeige über die Systembeeinträchtigung einzelner Fehler. Schön gelöst: Nach dem Klick auf "Fehler bereinigen" wird die aktuelle Version der Registry gesichert, um im Falle eines Falles eine Kopie parat zu haben. Andere Registry Optimierer zeigen sich hier weniger kooperativ bzw. beanspruchen relativ viel Zeit für den Backup-Vorgang. Über einen Klick auf "Wiederherstellen" können die einzelnen angelegten Registry-Backups wieder zurückgespielt werden.

RegistryBooster - Registry defragmentieren

registrybooster-2010_shot1d_defragNach der Optimierung ist die Registry freilich ein wenig zerrüttet, da einzelne Teile mitten aus der Registrydatei heraus gelöscht werden. Das kann wiederum zu Geschwindigkeitseinbußen führen, aber auch hier wurde nachgedacht. So beinhaltet der RegistryBooster auch gleich eine Funktion zum Defragmentieren der Registry, was sich als Abschluss der Aufräumarbeiten durchaus empfiehlt.

RegistryBooster 2010 - mitmachen und gewinnen!

Zusammen mit Uniblue verlost Freeware.de 10 Vollversionen des RegistryBooster 2010. Und so funktionierts: Einfach eine eMail schreiben

  • Empfänger: redaktion [ät] freeware [pünktchen] de

  • Betreff: RegistryBooster Gewinnspiel

  • Inhalt: Name, Vorname, Geburtsdatum, eMailadresse Teilnehmen kann jeder ab 18 Jahren, bitte haben Sie Verständnis dafür, dass Mails mt abweichendem Betreff oder unvollständigen Angaben leider nicht berücksichtigt werden können. Ihre Daten werden aber selbstverständlich nicht an Dritte weitergegeben. Einsendeschluss ist der 22. November 2009 - die Teilnahme ist natürlich wie immer ohne Gewähr.

Neueste Artikel

Software aus dem Artikel

Registry Optimierer

Virtuelle Putztruppe für die Windows-Registrierungsdatenbank

Registry Optimierer
Hersteller:
Lizenzart:
Freeware
System:
XP, NT, Vista, 98, ME
Sprache:
Deutsch
Version:
2.1
Leserwertung:
3.81/5