Tipp

Aufgaben am Rechner automatisieren

Jan W. Jan W.

RoboTask automatisiert beliebige Aufgaben im PC-Alltag. Vom E-Mail-Abruf über das Öffnen von Office-Dokumenten bis hin zu zeitgesteuerten Backups lässt sich dank des Helfers nahezu jeder Task am Rechner weitgehend ohne Zutun des Users starten.

Automatisierte Up- oder Downloads

Da RoboTask auch Kombinationen verschiedener Jobs in verschachtelten Strukturen mit IF-ELSE-Bedingungen unterstützt, eignet sich der Automatisierer auch für komplexe Aufgaben. So sind beispielsweise Datensicherungen denkbar, die bei Änderungen in überwachten Verzeichnissen anlaufen. Da der Roboter auch mit FTP- und Webservern zusammenarbeitet, realisiert der Anwender zudem automatisierte Up- oder Downloads ohne großen Aufwand.

Inklusive Zeitschaltuhr

Außerdem bringt RoboTask eine Zeitschaltuhr mit auf den PC, welche diesen zu festgelegten Zeiten oder auf Grundlage frei wählbarer Aktionen abschaltet oder neu startet. Dank der flexiblen Programmierbarkeit sind den Anwendungsgebieten des Tools kaum nennenswerte Grenzen gesetzt.

Aktivieren der kostenlosen Vollversion

Hinweis: In der ZIP-Datei dieser kostenlosen Vollversion finden Sie eine Datei namens activate.exe. Nach der Installation des Hauptprogramms führen Sie einfach dieses File zum Aktivieren der kostenlosen Vollversion aus. Außerdem bietet das Setup an, ein kleines Tool namens Software Informer zu installieren, welches für die Funktion der kostenlosen Vollversion nicht erforderlich ist. Bei manchen Virenscannern kann Software Informer zu so genannten heuristischen Treffern führen.

Neueste Artikel

Software aus dem Artikel

RoboTask Lite

Tasks am Computer automatisieren

RoboTask Lite
Hersteller:
Lizenzart:
Freeware
System:
Win 7, XP, Server 2003, Vista, 98, ME, 2000, Win 8, Windows 10
Sprache:
Englisch
Version:
5.8
Leserwertung:
0/5