Tipp

SeaMonkey 1.1.1.4 schließt Sicherheitslücken

Oliver W. Oliver W.

Das Team um die Browsersuite SeaMonkey hat auf die Sicherheitsprobleme im Firefox und Thunderbird reagiert und ein Update für ihr Programmpaket bereitgestellt. Allen Nutzern wird geraten, auf die neueste Version 1.1.1.4 umzusteigen. Auch für ältere Versionen als 1.1.1.3 könne keine Garantie auf Fehlerfreiheit gegeben werden, denn diese enthielten mittlerweile gestopfte Sicherheitslücken. SeaMonkey enthält neben einem Browser, der auf Firefox basiert, auch einen E-Mail-Client, einen HTML-Editor und ein IRC-Chatprogramm. Der Download der kompletten Installationsdatei ist hier möglich.

Neueste Artikel

Software aus dem Artikel

SeaMonkey

Softwarepaket mit Browser, Mail-Client, Messenger und HTML-Editor

SeaMonkey
Hersteller:
Lizenzart:
Freeware
System:
Win 7, XP, Server 2003, Vista, Server 2008, 2000, Win 8, Windows 10
Sprache:
Deutsch
Version:
2.46
Leserwertung:
3.88/5