Tipp

Ist Serienstream.to legal oder gefährlich?

Sonja U. Sonja U.

Serien gehören bei vielen heute zum Freizeitleben einfach dazu – „Bingewatching“, also das exzessive Gucken einer Serie, ist in aller Munde. Kein Wunder, dass man immer auf der Suche nach neuen Quellen ist – auch gerne kostenlos. Aber ist die beliebte Seite Serienstream.to legal oder gar gefährlich? Das fragen sich viele, die schon auf Kinox.to und Konsorten unterwegs waren und Angst vor Abmahnungen oder aber einem fiesen Virus durch dubiose Werbung haben und jetzt überlegen, den Serienstream.to Download zu nutzen. Wir klären auf.

Serienstream.to legal
Unendlich viele Serien, alles, was das Herz begehrt: Aber ist Serienstream.to legal? (Bild: Screenshot Serienstream.to)

Serienstream.to: Legal oder nicht?

Sind wir nicht alle ein bisschen Serien-verrückt? Die neueste Folge Better Call Saul oder der Releasetermin der nächsten Game of Thrones-Staffel bestimmen heute ganze Konversationen. Nur wer auf dem aktuellsten Stand ist, kann mitreden.

Aber genau das ist nicht immer so einfach. Serien und auch Filme sind in der deutschen Onlinestream-Landschaft aufgesplittet: Die eine Serie gibt es nur bei Netflix, die andere nur bei Amazon, wieder eine gibt es hierzulande noch gar nicht – oder die alten Folgen laufen ganz retro aktuell nur im Fernsehen.

Hier setzen Portale wie Serienstream.to an – eine Seite, die sich komplett nur auf Serien spezialisiert hat – und zwar viele davon. Sie bietet quasi alles, was das Herz begehrt – auf einer Plattform. Dabei fungiert Serienstream lediglich als Linksammlung und damit als Tor zur Streamwelt – die eigentlichen Inhalte liegen nicht dort, sondern auf anderen Seiten. Und genau damit sichern sich die Seitenbetreiber auch ab. Denn prinzipiell ist das Hochladen und zur Verfügung stellen solcher Inhalte ohne die nötigen Lizenzen in Deutschland (und auch in anderen Teilen der Welt) illegal.

Rechtliche Grauzone rutscht in die Illegalität

Das heißt: Eigentlich ist Serienstream.to legal – aber eigentlich auch nicht. Das Portal an sich darf existieren. Nur die weiterführenden Links zu den Inhalten sind rechtlich gesehen nicht erlaubt. Nutzer, die auf dieses kostenfreie Streaming zurückgreifen, bewegten sich in Deutschland bisher in einer rechtlichen Grauzone. Da man selbst nichts wieder hochlädt, kann man theoretisch nicht belangt werden – aber wer weiß, ob man nicht doch irgendwo landet, wo man – so wie es bei Torrent-Inhalten war und ist – nicht doch wieder einen Teil eines gestreamten Films hochlädt. Und genau dann macht man sich strafbar.

Serienstream.to legal Auswahl
Die Auswahl ist gigantisch – mit rechten Dingen kann das aber alleine aus lizenzrechtlichen Gründen nicht zugehen. (Bild: Screenshot Serienstream)

Zudem hat der Europäische Gerichtshof erst kürzlich beschlossen, dass sich nun auch Nutzer solcher reinen Streaming-Inhalte strafbar machen. Das EuGH-Urteil besagt: "Das Abspielen von urheberrechtlich geschützten Werken über bestimmte Mediaplayer ist vom Vervielfältigungsrecht ausgenommen." Klar gesagt: Nutzt Ihr einen Player, der Addons bereithält, die Zugang zu illegalen Streamingseiten ermöglichen, seid Ihr raus aus der Grauzone. Eigentlich ging es um einen bestimmten externen Player – aber im Grunde besagt dieser Beschluss, dass sich ein Nutzer dann illegal verhält, wenn er weiß, dass der Stream rechtswidrig ins Netz gestellt wurde. Und das sollte allen Nutzern kostenloser Seiten wie Serienstream.to oder auch Kinox.to klar sein. Sprich: Auch wenn nichts gegen das Portal selbst spricht – prinzipiell sollte man nicht davon ausgehen, dass die Nutzung und vor allem nicht die Hintergründe von Serienstream.to legal sind. Zwar ist eine Abmahnwelle (erst einmal!) nicht zu erwarten, da die Portale meist keine IP-Adressen speichern – und nur über diese könnte man Euch zurückverfolgen – aber wenn doch einmal wieder Server überprüft werden (wie einst bei Kinox.to), könnten zumindest angemeldete Premiumnutzer dran sein.

Gibt es Alternativen?

Es ist also bei kostenlosen Inhalten immer Vorsicht geboten. Auf der sicheren Seite seid Ihr nur, wenn Ihr legale (aber auch leider oft kostenpflichtige) Streamingdienste wie Netflix und Amazon Prime Video nutzt. Die monatlichen Kosten lassen sich aber durchaus mit anderen teilen und halten sich dann stark in Grenzen – immer noch günstiger als das Kaufen von DVDs und Blurays.

Serienstream.to legal Alternativen
Auch auf YouTube als legale Alternative gibt es diverse Serien. (Bild: Pixabay)

Zudem gibt es aber auch kostenlose Streamingportale, die Inhalte anders als Serienstream.to legal zeigen – da sie die Rechte dafür besitzen oder die Lizenzen einfach alt oder anderweitig frei verfügbar sind. Dazu gehören zum einen die Mediatheken der öffentlich-rechtlichen Medienanstalten oder aber Seiten wie Clipfish.de oder sogar YouTube auf denen es teilweise ganze Serienstaffeln gibt. Zugegeben, das Angebot ist stark beschränkt, aber auch hier sind diverse Goldstücke zu finden. Ihr müsst allerdings mit Werbeclips nerven. Immerhin sind diese aber selten perverser und gefährlich anmutender Natur.

Risiko eingehen – was ist mit dubioser Werbung?

Wer aber doch nicht auf die neuesten Serien und Kinofilme verzichten kann und auch nicht Produktionsfirmen, Schauspieler, Drehbuchautoren und Co. unterstützen möchte, sich zudem ausreichend Gedanken über mögliche Konsequenzen gemacht hat (wir haben Euch gewarnt!) und eben doch auf Grauzonen-Alternativen ausweichen möchte, weil "Serienstream.to legal genug" wirkt, steht vor einem weiteren Problem: dubiose Werbung und Virenwarnungen.

Hier beschritt Serienstream.to tatsächlich lange einen etwas anderen Weg als beispielsweise Platzhirsch Kinox.to oder der beliebte Burningseries Download: Wo beide Seiten von vorn herein mit Werbung gespickt sind, die durchaus abschreckend wirkt und eher in die Sparte „pervers und gefährlich wirkend“ fällt, war die Website von Serienstream per se werbefrei.

Serienstream.to legal Werbung
Beliebte Serien statt Werbung – aber ganz werbefrei ist auch Serienstream nicht. Spätestens auf den Hosterseiten werdet Ihr möglicherweise sogar mit dubiosem Kram überschüttet. (Bild: Screenshot Serienstream.to)

Ein Schritt weiter: Hoster sind nicht werbefrei

Allerdings seid Ihr auch hier nicht ganz vor mysteriöser Werbung und seltsamen, plötzlich nicht mehr wegklickbaren Seiten geschützt. Da Ihr für jeden Stream auf eine andere Seite, die sogenannten Hoster, weitergeleitet werdet, ist ebendiese Seite dann verantwortlich für die eingeblendeten Werbebanner. Ein Adblocker kann hier Abhilfe schaffen.

Und auch wenn Ihr Werbung auf der Seite an sich auch heute noch eher selten sehen werdet – nicht wegklickbare und gruselige Virenwarnungen oder Seiten, die Euch ein Plugin aufdrängen wollen, gibt es auch hier. Der Adblocker hilft – und ansonsten einfach schnell den Taskmanager aufrufen und alle Seiten schließen.

Denkt aber daran, den Adblocker nur für diese Seiten zu verwenden, damit Ihr weiterhin Euch wichtige Seiten unterstützt, die auf die Werbung angewiesen sind und sich so finanzieren.

Fazit: Lieber etwas investieren

Halten wir fest: So ganz ohne Gruselfaktor kommt Ihr auch auf dieser Seite nicht weg. Als Linksammlung ist Serienstream.to legal – aber die bereitgestellten Inhalte der Hoster sind es nicht. Ihr macht Euch durch das reine Surfen auf der Seite nicht strafbar, das Streamen über die verlinkten Seiten war rechtlich gesehen aber Grauzonen-Futter und gilt seit einem EuGH-Beschluss ebenfalls als strafbar. Und dubiose Werbung könnt Ihr zwar mit Adblockern weitgehend blockieren. Aber wer sicher gehen will, sich keine Viren und Trojaner einzufangen und zudem die Film- und Fernsehwelt ein wenig unterstützen will sowie sich auf komplett legalem Boden bewegen möchte, sollte definitiv zu den lizenzrechtlich unbedenklichen Alternativen um Netflix und Co. greifen. Vom "Grauzonen-Streaming" raten wir Euch aus den oben genannten Gründen ab.

Neueste Artikel

Software aus dem Artikel

SerienStream.to

Kostenloses Streaming-Portal für Serienjunkies

SerienStream.to
Hersteller:
Lizenzart:
Freeware
System:
Win 7, XP, Vista, Win 8, Windows 10
Sprache:
Deutsch
Leserwertung:
4.3/5