SoftwareShop Software

Eigener Onlineshop mit Freeware Shop Software

Mit der eigenen Geschäftsidee zum Erfolg im Online-Business - entscheidend hierfür ist die Wahl der richten Shop Software für den professionellen Online-Auftritt. Es gibt eine Vielzahl verschiedenster Shop Software Anbieter auf dem Markt, die im Anschaffungspreis von kostenlos bis teuer variieren. Für kleine und mittelgroße Webunternehmen bietet es sich hier an, auf eine Freeware Option zu setzen, um zumindest schon einmal einen Kostenfaktor zum Start zu eliminieren. Die erhältlichen Freeware Shop Systeme kommen dabei durchaus sehr nahe an kommerziell angebotene Shop Software heran, bzw. sind sogar als gleichwertig anzusehen.

Welche Shop Software?

Grundsätzlich hängt die Wahl der geeigneten Shop Software für den eigenen Webshop natürlich von den individuellen Anforderungen ab. Es gibt aber dennoch einige Dinge, die allgemein bei der Wahl der passenden Shop Software als Freeware zu beachten sind. Die Verwaltung des Shopsystems und der Inhalte erfolgt bei einer Shop Software über ein Content Management System (CMS). Hier wird unterschieden zwischen dem Frontend und dem Backend. Das Frontend ist dabei die Ansicht des Webshops, die der Kunde zu sehen bekommt. Das Backend ist der Ort, an dem der Administrator der Shop Software Einstellungen und Anpassungen vornimmt, und Inhalte in den Webshop einstellt. Bei der Wahl der passenden Shop Software kommt es daher zunächst einmal darauf an, welche Kenntnisse derjenige mitbringt, der die Shop Software und den Onlineshop administrieren wird. Anwender mit Programmierkenntnissen werden sich dabei eher für eine Shop Software entscheiden wollen, die möglichst umfassende Anpassungsmöglichkeiten bietet. Für unerfahrene Benutzer bietet es sich im Gegensatz an, möglicherweise auf die ein oder andere Anpassungsmöglichkeit der Shop Software zugunsten der einfacheren Bedienbarkeit zu verzichten. Nützliche Funktionen, die eine Shop Software bieten sollte, sind dabei unter anderem: Die Option, verschiedene Kundengruppen anlegen zu können sowie eine Möglichkeit, Zugriffs- und Verkaufsstatistiken anlegen und auswerten zu können. Standardmäßig ist in der Regel auch eine Funktion, Newsletter für die Kunden des Shops zu konzipieren und über die Shop Software versenden zu können. Praktisch sind auch die sogenannten Cross-Selling-Tools. Hiermit können den Kunden zum Beispiel ähnliche Artikel zu einem bereits gekauften Artikel, Zubehör zu Artikeln, oder Produkte, die andere Kunden gekauft haben, angezeigt werden. So lässt sich mit den vorhandenen Möglichkeiten der Shop Software in der Regel sehr einfach eine Steigerung des Umsatzes erzielen.