Tipp

Alle Shpock Kosten bei Anmeldung, Kauf & Verkauf

Maria S. Maria S.

Auf dem digitalen Flohmarkt kann man alle möglichen Dinge kaufen oder verkaufen.Ob auf den Nutzer Shpock Kosten zukommen und wie man selbst Preise beim Verkauf festlegt – kann man hier nachlesen!

Im September 2012 öffnete der digitale Flohmarkt seine Pforten. Der Service kann über die Internetpräsenz als auch durch den Shpock App Download verwendet werden. Ähnlich wie bei anderen Kleinanzeigen-Portalen, können Nutzer dort gebrauchte oder neue Gegenstände jeglicher Art kaufen oder verkaufen. Auch selbst produzierte Artikel kann man darüber an den Mann bringen. Besonders praktisch ist, dass Shpock dem Nutzer Angebote aus der Umgebung anzeigt.

Shpock Kosten
Alle Infos zu den Shpock Kosten

Shpock Kosten: Download und Registrierung

Egal, ob man Shpock über die Webseite oder die App verwenden möchte – die Nutzung des Flohmarkts ist kostenlos. Sowohl der Download der App, das Stöbern nach Produkten als auch das Inserieren von Artikeln ist gratis. Der volle Umfang des Dienstes steht dem Nutzer also kostenfrei zur Verfügung.

Allerdings muss sich der User zuvor bei dem Dienst registrieren. Hierfür gibt es zwei Möglichkeiten: Entweder via Facebook oder per E-Mail und Passwort. Wie in den FAQ nachlesbar, sollen durch die Anmeldung Spammer und Betrüger ferngehalten werden.

Optionale Shpock Extras kosten Geld

Wie bereits von anderen Apps bekannt, stellen auch die Entwickler von Shpock ihren Nutzern In-App-Produkte zur Verfügung. Die Angebote kann man optional gegen echtes Geld dazubuchen. Unter anderem gibt es bei dem Flohmarkt die Möglichkeit, seine Anzeige als VIP- Angebot darzustellen. Das bedeutet, dass die Anzeige für 60 Stunden hervorgehoben wird, so dass sie von viel mehr Nutzern gesehen wird. Die Shpock Kosten für die VIP-Option betragen 2,99 Euro. Mit einem anderen Extra lässt sich beispielsweise die Anzahl der hochladbaren Fotos ausweiten.

Kosten & Preise bei Kauf & Verkauf

Wer selbst ein Produkt zum Verkauf anbieten will, sollte einen realistischen Preis für das Produkt ansetzen, damit sich auch Interessierte finden. Im Übrigen können potentielle Käufer und Verkäufer über den Preis verhandeln.

Shpock Kosten verhandeln
Käufer und Verkäufer können verhandeln

Für die Bezahlung gibt es keine festen Richtlinien, aber Shpock empfiehlt folgende Vorgehensweisen:

  • Sollten sich Käufer und Verkäufer für eine persönliche Übergabe entscheiden, kann man die Zahlung bar abwickeln. Ware gegen Geld – da kann eigentlich nichts schief gehen.
  • Wer sich für den Versand entscheidet, sollte zunächst mit dem Vertragspartner klären, wer die Versandkosten trägt.
  • Bei Versand kann die Zahlung entweder via PayPal oder per Nachname erfolgen. Letzteres bedeutet, dass der Käufer die Shpock Kosten für das erworbene Produkt bar an den Boten übergibt.

Nutzer sollten sich in jedem Fall, so gut es geht, absichern, da man nie weiß, ob man nicht gerade einem Betrüger auf den Leim geht.

Neueste Artikel

Software aus dem Artikel

Shpock

Mit der Shpock App Flohmarkt-Artikel kaufen und verkaufen

Shpock
Hersteller:
Lizenzart:
Freeware
System:
Android
Sprache:
Deutsch
Version:
2.2.3
Leserwertung:
3.11/5