Tipp

Einmalig Microsoft Konto erstellen & mehrfach nutzen

Maria S. Maria S.

Microsoft bietet unzählige Dienste an. Der Vorteil, man muss nur ein Microsoft Konto erstellen, um Zugriff auf alle Anwendungen zu bekommen. Weitere Vorzüge und wie man sich anmeldet, hier nachlesen!

Das Portfolio des Software-Riesen liest sich wie ein Katalog beliebter Anwendungen, Dienste und Geräte. Angefangen vom kostenlosen Skype Download über Outlook.com bis hin zu Office 365. All diese Dienste haben eines gemeinsam: Der Anwender benötigt ein Microsoft Konto, um in den Genuss der Angebote zu kommen.

Microsoft Konto erstellen

Ein Microsoft Konto erstellen: Zugriff auf alle Dienste erhalten

Der alles entscheidende Vorteil des Microsoft Kontos ist seine universelle Einsetzbarkeit. Nutzer müssen sich nur einmal anmelden und können im Anschluss daran auf zig verschiedene Geräte und Dienste des Herstellers zugreifen. Darüber hinaus ist der User in der Lage, Filme, Musik, Apps und Games in den entsprechenden Stores zu kaufen. Außerdem lassen sich mithilfe des Kontos weitere Anpassungen vornehmen. Der Nutzer kann ein richtiges Profil anlegen, er kann Kommunikations- und Zahlungsmodalitäten verändern sowie Datenschutzeinstellungen nach persönlichen Bedürfnissen anpassen.

Microsoft Konto erstellen Vorteile

Weitere Vorteile des Microsoft Kontos

Wer sich ein Microsoft Konto erstellen will, profitiert am Ende von folgenden Vorzügen:

  • (a) Wer neue Geräte mit Windows 8.1 einrichten will, spart sich das Hinzufügen von Drucker und Co. Die Einstellungen werden mit dem Konto einfach auf das neue Gerät übertragen, eine neue Einrichtung entfällt.

  • (b) Zugang zum Windows Store zum Shoppen von Apps, Games und Co. mit persönlichen Empfehlungen.

  • (c) Eine Kindersicherung kann über das eigene Konto eingerichtet werden. Der Nutzer erhält Zugangskontrolle und Onlinesicherheit für seine Kinder.

  • (d) Nutzung des Cloud-Speicherdienstes OneDrive möglich. Damit ist ein geräteübergreifender Zugriff auf die eigenen Fotos möglich.

  • (e) Notizen, die in OneNote gemacht wurden, können von einem beliebigen Gerät fortgeführt werden.

  • (f) Nach Erstellen eines Microsoft Kontos kann der Nutzer seine Musiksammlung bequem in der Xbox verwalten und mit dem PC, Tablet, Windows Phone synchronisieren.

  • (g) Optimale Verwaltung der Outlook Email-Konten und müheloses Hinzufügen neuer Mail-Adressen.

  • (h) Ohne Konto haben User nur begrenzt Zugriff auf die Funktionalitäten von Windows 10.

Microsoft Konto erstellen einmalig

Konto bei Microsoft einrichten: So geht´s

Bevor sich Nutzer ein Microsoft Konto erstellen, sollte man sichergehen, dass man nicht schon eines besitzt. Wer schon seit Ewigkeiten Skype benutzt oder seine E-Mails mit Outlook organisiert, ist sicher im Besitzt eines Accounts. Außerdem haben User, die eines der folgenden Dienste/ Geräte nutzen, höchstwahrscheinlich ebenfalls bereits ein Konto:

  • Outlook.com
  • Skype
  • Window 8 sowie Windows 8.1
  • Xbox und Xbox Music
  • Office 365
  • OneDrive (auch unter SkyDrive bekannt)
  • Mein Handy finden

Wer keines dieser Anwendungen oder Geräte bisher genutzt hat, kann wie folgt sein Microsoft Konto erstellen:

  • Zunächst startet der User seinen Browser und öffnet diese Seite.

  • Auf der Anmeldeseite muss der Nutzer nun das Formular ausfüllen.

Microsoft Konto erstellen Anmeldeformular

  • Für den Benutzernamen wird eine beliebige E-Mail-Adresse ausgewählt. Diese muss nicht zwangsläufig von Outlook sein, kann also auch von Gmail, Yahoo! oder Hotmail stammen. Ebenso ist es möglich, eine neue E-Mail-Adresse anzufordern.

  • Dann muss ein Kennwort angegeben werden. Die Mindestzeichenzahl liegt bei acht, die Groß- und Kleinschreibung wird berücksichtigt.

  • Nachdem alle Felder ausgefüllt sind, muss noch das Captcha entziffert und eingetragen werden. Jetzt noch den Button Konto erstellen klicken, fertig.

Microsoft Konto erstellen Captcha

Neueste Artikel

Software aus dem Artikel

Skype 2016

Kostenlose VoIP-Telefonate, Videokonferenzen und Chats

Skype 2016
Hersteller:
Lizenzart:
Freeware
System:
Win 7, XP, Server 2003, Vista, Server 2008, Win 8, Windows 10
Sprache:
Deutsch
Version:
7.30
Leserwertung:
4.3/5