Tipp

Mit Skype telefonieren - eine Übersicht

Freeware.de Redaktion Freeware.de Redaktion

Wer mit Skype telefonieren möchte, befindet sich in bester Gesellschaft. Programm herunterladen und kostenlos mit der Welt telefonieren! Mit Skype zu telefonieren ist ein sehr beliebter Vorgang, mit dem der User via Internet mit anderen Gesprächspartnern kommunizieren kann. Das Unternehmen gilt als Pionier der Internettelefonie und wird weltweit mittlerweile von mehreren hundert Millionen Menschen genutzt.

Mithilfe von Skype telefonieren

Vor dieser VoIP-Anwendung konnte der Benutzer nur über das Festnetz oder den Mobilfunk kommunizieren. Die Vision hinter dem Unternehmen ist, dass Personen auf der ganzen Welt, egal wo sie sich befinden, kostenfrei miteinander via Skype telefonieren können. Normalerweise würden Gespräche von beispielsweise Deutschland nach Australien hohe Telefonkosten verursachen, die dank der Kommunikationssoftware nun komplett entfallen, wenn Nutzer untereinander telefonieren. Auch der Download von Skype ist kostenlos. Skype telefonieren

Voraussetzungen für Skype

Um Skype nutzen zu können, müssen bestimmte Voraussetzungen vorliegen. Der User benötigt einen Internetanschluss, über den er via Skype kommunizieren kann. Damit dies gelingen kann, muss man über ein Endgerät wie einen PC oder Smartphone verfügen, auf dem der Benutzer die geeignete Software installiert. Wenn die Standardhardware verfügbar ist, muss man sich für die Videotelefonie eine Webcam und ein zugehöriges Telefonset besorgen. Für einen Audiooutput ohne Headset benötigt der User an seinem Endgerät einen Lautsprecher. Wichtig ist, dass der Verwender die richtige Software für sein zugehöriges Betriebssystem installiert, da sonst keine Internettelefonie zustande kommen kann.

Kommunikation via Skype

Damit ein einwandfreies Gespräch via Skype gelingen kann sind einige Vorkehrungen zu treffen. 1. Schritt: Zuerst muss der User die Software auf seinem Rechner installieren. Mit einem Klick auf den Download wird das Programm auf der Festplatte abgespeichert. Ein Danach führt ein Set-up Assistent durch die Installation. 2. Schritt: Nach der Installation schließt der User die zugehörige Hardware wie Headset und Webcam an, die nun sofort einsatzbereit sind. 3. Schritt: Als letzter Schritt wird das Programm mit einem Mausklick gestartet. Nun kann der User im Menü die geeigneten Einstellungen vornehmen.

Neueste Artikel

Software aus dem Artikel

Skype 2016

Kostenlose VoIP-Telefonate, Videokonferenzen und Chats

Skype 2016
Hersteller:
Lizenzart:
Freeware
System:
Win 7, XP, Server 2003, Vista, Server 2008, Win 8, Windows 10
Sprache:
Deutsch
Version:
7.30
Leserwertung:
4.3/5