Tipp

Skype Web: So kann man ohne Installation chatten

Natalia P. Natalia P.

Skype Web ist eine Browser-Anwendung des VoIP-Giganten. Mit der Online-Version können Nutzer ohne Skype Download und Installation mit Freunden in Verbindung treten. Wir zeigen, wie es geht.

Skype Web: Direkt im Browser Chatten

Wer sich vom fremden Rechner oder mobilen Gerät in Skype anmelden möchte, kann die Installation des umfangreichen Programms vermeiden. Über die Web-Version von Skype können Nutzer bequem über den Browser und ohne Administratorenrechte mit anderen Usern in Kontakt treten.

Die Web-App befindet sich noch in der Beta-Version und wird in über 40 Sprachen, darunter auch Deutsch, zur Verfügung gestellt. Die Skype Web Version ist für unerfahrene Nutzer nicht so leicht zu finden.

Als Erstes müssen User auf die Herstellerseite gehen und melden sich dort mit ihrem Nutzernamen beziehungsweise der hinterlegten E-Mail-Adresse und dem Skype-Kennwort an.

Hier findet sich unter der Rubrik Mein Konto die Option Skype im Web testen (beta), über die ein neues Browser-Fenster mit dem Chat geöffnet wird.

Skype Web

Alternativ können Nutzer auch diesem Link folgen und öffnen damit gleich die Web-Anwendung.

Skype Web-Chat mit veränderter Nutzeroberfläche

Der Web-Client zeigt sowohl das verwendete Profilbild, als auch alle geführten Konversationen an. Anders als bei der Desktop-Anwendung, wurde auf die unmittelbare Anzeige aller Kontakte verzichtet. Dafür werden alle Unterhaltungen in chronologischer Reihenfolge gelistet.

Möchte man ein neues Gespräch anfangen, erfolgt dies über den Neu-Button. Erst hier werden alle verfügbaren Kontakte gelistet. Auch das Hinzufügen neuer Personen aus dem Skype-Verzeichnis ist möglich.

Skype Web Chat

Browser-Plugin für (Video-)Anrufe

Direkt nach dem Login im Browser, öffnet sich das Chat-Fenster. Für Audio- und Video-Anrufe wird in der Beta-Phase von Skype Web ein Plugin benötigt. Dieses lässt sich gleich beim ersten Start installieren.

Haben User diesen Schritt übersprungen, wird die Installation beim nächsten (Video-)Anruf nachgeholt. Der Web Client öffnet dann ein neues Dialog-Fenster, über welches die entsprechende Erweiterung heruntergeladen und installiert werden kann. Ohne diese Installation fungiert die Web-App lediglich als Instant Messenger im Browser.

Skype Web Plugin

Eingeschränkter Funktionsumfang bei Skype im Browser

Skype Web umfasst die Funktionen Chat, Anrufe und Video-Telefonie. Mit diesen Features eignet sich die Web-Version als gute Alternative zur Programm-Installation bei Fremdrechnern. Das ist besonders praktisch, wenn Nutzer nicht über die notwendigen Administratoren-Rechte verfügen, die für eine Einrichtung der Desktop-Variante nötig sind.

Weitere beliebte Funktionen, mit denen der VoIP-Anbieter zum Platzhirsch geworden ist, sind in der Beta-Version der App noch nicht zu finden. So ist das Anrufen von Telefonnummern, das Teilen von Bildschirmen oder der Versand von Dateien und Bildern weiterhin nur in der Vollversion möglich.

Neueste Artikel

Software aus dem Artikel

Skype 2016

Kostenlose VoIP-Telefonate, Videokonferenzen und Chats

Skype 2016
Hersteller:
Lizenzart:
Freeware
System:
Win 7, XP, Server 2003, Vista, Server 2008, Win 8, Windows 10
Sprache:
Deutsch
Version:
7.30
Leserwertung:
4.3/5