News

Skype stürzt ab: Hilfe bei der Crash Nachricht

Natalia P. Natalia P.

Das Versenden der Zeichenfolge http://: führt zum Skype Absturz. Desktopnutzer können mit dem neuen Skype Download den Messenger wieder starten. Bei mobilen Geräten helfen andere Tricks.

Skype Absturz durch Weblink-Anfang

Immer wieder tuchen Nachrichten auf, durch deren Versand einzelne Messenger zum Absturz gebracht werden können. Oftmals handelt es sich dabei um abstruse Zeichenfolgen, die man bewusst eintippen muss. Die Crash Nachricht bei Skype ist gefährlicher, da sie versehentlich versendet werden kann. Wird der Hypertext Transfer Protocol Code, der am Anfang vieler Weblinks steht, mit einem Doppelpunkt abgeschlossen, stürzt Skype ab.

Skype stürzt ab

Von dem http://:-Bug sind Sender und Empfänger gleichermaßen betroffen. Das Programm stürzt ab und lässt sich nicht mehr starten. Der Fehler tritt bei den mobilen Skype Apps für Android und iOS Geräten sowie einigen Desktop Versionen auf. Skype für MAC und die Windows 8.1 Skype App sind nicht betroffen.

Skype nach Crash wieder starten

Versuchen Nutzer nach dem Crash einen Skype-Neustart, erhalten sie eine Fehlermeldung. Deinstallation und Neuinstallation funktioniert nur bei der oben genannten Desktopversion, bei allen anderen Anwendungen führt die noch vorhandene Nachricht zum gleichen Systemfehler.

Die einfachste Möglichkeit für Empfänger, Skype wieder zum Laufen zu bringen, ist wenn der Sender die Nachricht löscht. Das funktioniert natürlich nur, wenn der Sender nicht vor dem gleichen Problem steht. Leider gibt es derzeit keinen Workaround, wenn die Nachricht nicht gelöscht werden kann. Das Problem ist den Herstellern bekannt und eine Lösung ist in Arbeit.

Neueste Artikel

Software aus dem Artikel

Skype

Kostenlose VoIP-Telefonate, Videokonferenzen und Chats

Skype
Hersteller:
Lizenzart:
Freeware
System:
Win 7, XP, Server 2003, Vista, Server 2008, Win 8, Windows 10
Sprache:
Deutsch
Version:
7.37
Leserwertung:
4.3/5