Tipp

Microsoft-Updates legen Skype lahm

Oliver W. Oliver W.

Nachdem Skype-Nutzer über mehrere Stunden Probleme hatten, sich einzuloggen, hat Skype nun eine Erklärung für den technischen Ausfall geliefert. Auslöser der Misere sollen die kürzlich veröffentlichten Windows-Updates gewesen sein. Diese hätten bei vielen Nutzern einen Neustart ausgelöst, gefolgt von automatischen Login-Versuchen. Die hohe Anzahl an Zugriffen zwangen am Ende das Netzwerk in die Knie. In einem Blogbeitrag nehmen die Betreiber Microsoft in Schutz. Die Updates seien nicht der Grund für den Ausfall gewesen, sie hätten mehr eine Auslöserrolle gespielt. Der Support des Softwaregiganten sei hilfsbereit bei der Lösung der Probleme gewesen.

Neueste Artikel

Software aus dem Artikel

Skype

Kostenlose VoIP-Telefonate, Videokonferenzen und Chats

Skype
Hersteller:
Lizenzart:
Freeware
System:
Win 7, XP, Server 2003, Vista, Server 2008, Win 8, Windows 10
Sprache:
Deutsch
Version:
7.37
Leserwertung:
4.3/5