Tipp

Skype Kosten: Wann ist Skype kostenpflichtig und wann nicht?

Freeware.de Redaktion Freeware.de Redaktion

Für gewöhnlich fallen keine Skype Kosten beim Chatten und Telefonieren an. Allerdings gibt es Ausnahmen. Jetzt nachlesen, welche das sind!

Wer nach einer passenden Software für Internettelefonie sucht, kommt schnell zum kostenlosen Skype Download. Skype führte die Internettelefonie schon sehr früh ein und ist auch heute noch weltweit populär und wird von sehr vielen Usern genutzt. Bei Gesprächen, die online von einem Computer zu einem anderen Computer geführt werden, fallen in der Regel keine Kosten bei Skype an; allerdings gibt es auch einige Ausnahmen, die teilweise schwierig zu durchschauen sind.

Skype Kosten

Skype Kosten: Wie Gebühren entstehen

Die meisten User von Skype wissen, dass bei Gesprächen, die online geführt werden, keine Skype Kosten anfallen. Undurchsichtiger ist es hingegen, wenn via Skype ein Festnetztelefon oder auch ein Handy angerufen werden soll. Die Kosten hängen generell vom Anrufziel ab. Dieser Guide erklärt, wie genau man Skype-Guthaben auflädt und wann Gebühren anfallen.

Die Systemvoraussetzungen für Skype

Skype kann auf allen aktuellen Betriebssystemen installiert werden. Hierzu gehören die neuesten Versionen von Windows, Mac und Linux. Auch wird Skype auf mobilen Geräten wie etwa Windows Phone, Android oder iOS unterstützt. Zusätzlich ist es wichtig, dass eine schnelle Internetverbindung zur Verfügung steht. Außerdem sollten - falls Videotelefonie durchgeführt werden soll - eine Webcam und ein Mikrofon vorhanden sein.

Die genauen Kosten

Im Vorfeld ist es bei den Kosten sehr wichtig zu wissen, dass nur das Ziel des Anrufes von Bedeutung ist. Woher der Nutzer anruft, spielt keine Rolle; der Tarif ist immer gleich. Gebühren fallen nur für Anrufe auf Festnetztelefone und Handys an.

1. Schritt: Bevor ein kostenpflichtiger Anruf getätigt werden kann, muss ein bestimmtes Skype-Guthaben gekauft werden. Das Guthaben lässt sich sowohl in der Skype-Software selbst als auch auf der Herstellerseite käuflich erwerben.

Skype Kosten Guthaben

2. Schritt: Wird ein Anruf auf ein Festnetznummer oder Handy getätigt, sieht der während des Anrufs die Kosten. So werden die Tarife, vorausgesetzt der Angerufene nimmt ab, im Anruffenster dargestellt.

Skype Kosten Anruffenster

3. Schritt: Wer regelmäßig via Skype auf Festnetztelefone und Handys anruft, kann auch ein sogenanntes Abonnement für Anrufe kaufen. So kann der Nutzer sicher sein, dass immer ausreichend Guthaben vorhanden ist und auch Spontanrufe getätigt werden können. Die genauen Kosten variieren von Land zu Land und können auf der Seite von Skype überprüft werden.

Neueste Artikel

Software aus dem Artikel

Skype

Kostenlose VoIP-Telefonate, Videokonferenzen und Chats

Skype
Hersteller:
Lizenzart:
Freeware
System:
Win 7, XP, Server 2003, Vista, Server 2008, Win 8, Windows 10
Sprache:
Deutsch
Version:
7.37
Leserwertung:
4.3/5