Tipp

Auf Snapchat mobile Daten sparen: So geht's

Sonja U. Sonja U.

Es ist ein ewig wiederkehrendes Leid: Kaum ist man unterwegs und möchte einen Snap mit Freunden teilen, ist das Datenvolumen aufgebraucht. Aber es gibt da einen Trick! Wie man mit Snapchat mobile Daten sparen kann, verraten wir hier. Die Snapchat App hat da nämlich eine geheime Spar-Funktion eingebaut.

Snapchat mobile Daten
(Bilder: Redaktion)

Mit geheimer Einstellung auf Snapchat mobile Daten sparen

Viele haben regelmäßig das gleiche Problem: Am Ende des Datenvolumens ist noch so viel Monat übrig. Sprich – die mobilen Daten sind schon wieder passé, bis zur nächsten Aufladung dauert es aber noch eine gefühlte Ewigkeit. Und die kann sich ganz schön ziehen, wenn man unterwegs stundenlang darauf warten muss, dass ein Bild lädt oder sich eine Seite aufbaut.

Sparen ist also angesagt. Aber mit datenintensiven Apps wie Snapchat ist das gar nicht so einfach. So ein Bild oder ein Video schlagen in Sachen MB nämlich immer ganz schön zu Buche. Aber das muss eigentlich gar nicht sein. Der beliebte Messenger hat nämlich ein geheimes Feature eingebaut, mit dem sich auch bei der Nutzung von Snapchat mobile Daten ganz leicht sparen lassen. Dabei werden selbstverständlich trotzdem noch einige Daten übermittelt – aber eben nicht mehr ganz so viele wie im Normalfall.

Neue Snaps laden? Einfach selbst entscheiden!

Der Trick, der hinter der Sparfunktion steckt, lautet Reise Modus. Und dieser verhindert genau eines: das automatische Laden von Snaps und Stories. Wer unterwegs also danach schauen möchte, ob ein Freund etwas Interessantes gepostet hat oder selbst einen Snap erstellen will, muss sich bei aktiviertem Reise Modus keine Sorgen über im Hintergrund heruntergeladene Daten machen. Ist dann aber ein Snap oder eine Story entdeckt, den oder die man sich ansehen möchte, kann man ganz einfach manuell darauf tippen – und schon wird das Bild oder Video heruntergeladen.

Snapchat mobile Daten Einstellungen
Der Reise Modus ist ganz schnell in den Einstellungen zu finden.

Das Einrichten des Reise Modus ist schnell geschehen:

  1. Öffnet die Snapchat App und ruft Euer eigenes Profil über den Geist oben mittig auf.
  2. Tippt auf das kleine Zahnrad oben rechts, um die Einstellungen aufzurufen.
  3. Scrollt in den Einstellungen zu Mehr Möglichkeiten und wählt Präferenzen verwalten aus.
  4. Hier könnt Ihr den Reise Modus durch Antippen aktivieren.

Der Modus springt ab sofort an, wenn man sich im Mobilnetz befindet. Sobald das Smartphone ein WLAN-Signal empfängt, reagiert Snapchat wieder wie gewohnt und zeigt alles sofort an. So kann man sicher gehen, am Ende doch nichts zu verpassen.

Mit Snapchat mobile Daten nicht einfach so zu verschwenden ist also gar nicht schwer. So sollten dann auch die eher euphorischen Snapper unter Euch gut über den Daten-Monat kommen – sofern Ihr nicht alles antippt und herunterladet, wenn Ihr unterwegs seid.

Neueste Artikel

Software aus dem Artikel

Snapchat

Mit diesem Messenger bleiben Momente flüchtig

Snapchat
Hersteller:
Lizenzart:
Freeware
System:
IOS, Android, Windows 10
Sprache:
Mehrsprachig
Version:
10.26
Leserwertung:
3.33/5