Tipp

Snapchat Account gesperrt - hier gibt's Hilfe!

Rainer W. Rainer W.

Wer sich darüber wundert, dass der eigene Snapchat Account gesperrt ist, erhält im Folgenden eine Hilfestellung. Wir zeigen, was der Snapchat Anwender in diesem Fall tun kann, um sein Snapchat Konto wieder normal nutzen zu können. Jetzt mehr erfahren!

Snapchat Account gesperrt: Was kann man tun?

Wenn nach dem Snapchat Download das eigene Snapchat Account gesperrt ist, kann dies mehrere unterschiedliche Gründe haben. Ein Account kann beispielsweise vom Snapchat-Team gesperrt werden, wenn der User Spam, unerwünschte Snaps und dubiose Nachrichten im Chat verschickt oder ein anderes missbräuchliches Verhalten zeigt.

Drittanbieter-Apps und Plugins als häufigste Ursache für die Kontosperrung

Die häufigste Ursache fürs Snapchat Konto sperren ist jedoch die Nutzung einer App eines Drittanbieters, eines Plug-ins und sonstiger Extras, um auf Snapchat oder Dienste von Snapchat zuzugreifen. Beim Thema Drittanbieter-Apps und Plugins reagiert Snapchat besonders empfindlich und versteht gar keinen Spaß. Diese Apps und Plugins werden von Snapchat nicht unterstützt und können laut Snapchat die Sicherheit des eigenen Accounts einschränken.

Snapchat Account gesperrt
Was tun, wenn der Snapchat Account gesperrt ist?

Drittanbieter-Apps erlauben es, Videos und Bilder dauerhaft zu speichern

Snapchat verweist in diesem Zusammenhang auch explizit auf seine Nutzungsbedingungen, um die Account-Sperrung zu legitimieren. Manche Drittanbieter-Apps erlauben es, Videos und Bilder dauerhaft zu speichern. Dies widerspricht Snapchats Grundidee, dass sich diese nur eine begrenzte Zeit betrachten lassen und danach wieder gelöscht werden. Als Drittanbieter-App wird jede externe App betrachtet, die Snapchat Login-Daten mit Nutzername und Passwort verwendet, um auf Snapchat-Dienste zuzugreifen. Auch Plugins oder Tweaks sind verpönt, die zusätzliche Funktionen bieten, die in der offiziellen Snapchat-App nicht enthalten sind.

Aufpassen beim Adden allzu vieler Freunde!

Neben Spam und Drittanbieter-Apps gibt es noch einen dritten potentiellen Grund, warum der Snapchat Account vorübergehend oder dauerhaft gesperrt wurde: Das Adden allzu vieler Freunde, wenn der Anwender seine E-Mail-Adresse oder Handynummer noch nicht bestätigt hat. Wer also in kürzester Zeit sehr viele Freunde hinzufügt, sollte erst einmal prüfen, ob er seine Handynummer und Mail-Adresse auch wirklich bestätigt hat, bevor er Snapchat weiter nutzt.

Snapchat Account Sperrung wieder aufheben

Wie kann der Snapchat User die Sperrung nun wieder aufheben? Snapchat selbst gibt die Empfehlung, sich einen Tag später nochmal anzumelden, wenn man eine Nachricht bekommst, dass der Snapchat Account vorübergehend gesperrt wurde. Falls der Account hingegen für längere Zeit dicht gemacht wurde, kann der Anwender versuchen, ihn über die Login Seite zu entsperren. Snapchat weist darauf hin, dass zuvor alle Apps von Drittanbietern, Plug-ins und sonstige Extras deinstalliert werden müssen, da ansonsten der Account dauerhaft gesperrt werden kann.

Snapchat Account gesperrt Aufheben
Snapchat empfiehlt, sich einen Tag später nochmal anzumelden.

Neueste Artikel

Software aus dem Artikel

Snapchat

Mit diesem Messenger bleiben Momente flüchtig

Snapchat
Hersteller:
Lizenzart:
Freeware
System:
Android
Sprache:
Mehrsprachig
Version:
9.16.2.0
Leserwertung:
4/5