Tipp

Snapchat Effekte: Alle Filter mit Trick zurückholen

Sonja U. Sonja U.

Ein Hauptgrund, warum Snapchat so beliebt ist? Ganz klar: die Filter! Regelmäßig gibt es neue, die die User begeistern. Gleichzeitig werden die meisten aber nach einiger Zeit wieder entfernt. Kann man als User verschollene Snapchat Effekte zurückholen und wieder verwenden? Hier nachlesen!

Nach dem Download der Snapchat App können User über iOS und Android Fotos und kurze Video-Schnipsel an ihre Freunde verschicken. Da sich die Nachrichten in der Regel selbst zerstören, kann man sich auch mal richtig gehen lassen und Albernheiten versenden. Für diesen Spaß hat Snapchat verschiedene Filter und Effekte eingebunden.

Snapchat Effekte
Temporäre Snapchat Effekte zeitungebunden verwenden

Snapchat Effekte für spaßigen Schabernack

Snapchat hat sich – insbesondere aufgrund selbstzerstörenden Snaps, aber vor allem auch dank der außergewöhnlichen Filter – zu einem echten Kult entwickelt. Nutzer können sich bedenkenlos richtig austoben, weil sie nicht fürchten müssen, dass diese Fotos oder Videos im Netz landen. Daher trauen sich auch viele irgendwelchen Unsinn, Grimassen oder verrückte Scherze zu schicken. Noch spaßiger wird das natürlich mit entsprechenden Effekten, die der Dienst regelmäßig zur Verfügung stellt. Einer der bekanntesten Filter ist zum Beispiel der Welpe: Einmal angewendet, zieren Hundeschnauze, Öhrchen und Zunge das Gesicht der Fotografierten – zusätzlich zu den Snapchat-typisch vergrößerten Augen und dem charmanten Weichzeichner.

Auch zeitliche Specials gibt es: So werden zu Halloween beispielsweise Zombie-Filter veröffentlicht – in diesem Jahr gab es neben einer Teufelsfratze unter anderem ein blutrünstiges Kaninchen und den beliebten Welpen als fiesen Höllenhund mit knallroten Augen. Diese Filter verschwanden nach Halloween wieder.

Effekte nur kurzweilig verfügbar

Ebenso erging es aber beispielsweise auch dem Regenbogen-Filter: Plötzlich kotzten alle Regenbögen. Warum Snapchat diesen Filter wieder entfernt hat, weiß man nicht, war er doch äußerst beliebt. Viele User finden es sehr schade, wenn der Lieblingsfilter plötzlich nicht mehr verfügbar ist – das ist ja auch naheliegend. Aber es gab einmal einen kleinen Trick, mit dem sich die geliebten Filter wieder zurückholen lassen.

Mit Trick Snapchat Filter zurückholen

Dieser Trick funktionierte sowohl auf Android- als auch iOS-Geräten. Der Hintergrund: Die Snapchat Effekte sind an bestimmte Datumsangaben geknüpft. Denn jedes Gerät liefert das Datum des Tags automatisch mit, wenn ein Filter genutzt wird. Snapchat liest diese Infos dann aus und gibt die aktuellen Effekte frei. Findige Leser können es sich bereits jetzt denken: Wer das Datum des Mobiltelefons ein wenig manipuliert, kann sich so alte Filter-Schätze zurückholen. Leider hat Snapchat diese Funktion mittlerweile deaktiviert, so dass es ohne weiteres nicht mehr möglich ist, Filter zurückzuholen.

Snapchat Effekte Einstellungen
Über die Einstellungen Snapchat Filter zurückholen

Dennoch wollen wir den Weg weiter beschreiben – ausprobieren lohnt sich vielleicht, denn manchmal kommen Funktionen ja auch zurück:

  1. Ruft die Einstellungen Eures Smartphones auf.
  2. In den Einstellungen sucht Ihr die Kategorie Datum und Uhrzeit und wählt sie aus.
  3. Hier stellt Ihr das gewünschte Datum manuell ein. Wer beispielsweise die Regenbogenzunge und den Zombie von Halloween 2015 verwenden will, sucht sich einen Tag im September 2015 heraus.
  4. Jetzt öffnet Ihr Snapchat wieder und könnt die geliebten alten Snapchat Effekte wieder nutzen.
  5. Denkt aber daran, das Datum nach der Fotosession wieder auf den aktuellen Stand zu bringen. Denn zum einen können andere Anwendungen wie der Kalender sonst nicht mehr richtig arbeiten. Außerdem sind die neuen Effekte sonst auch nicht verfügbar. Der Vorgang lässt sich aber beliebig oft durchführen.

Snapchat Effekte Datum
Datum vom Smartphone manipulieren

Wie gesagt, eigentlich funktioniert das Zurückholen der Filter auf diesem Wege nicht mehr, da Snapchat es deaktiviert hat. Hin und wieder ausprobieren könnte aber lohnen – denn wer weiß, vielleicht ist das Zurückholen bald wieder möglich. Sollten wir einen anderen Weg finden, machen wir Euch natürlich darauf aufmerksam. Ansonsten gilt: Snapchat so oft wie möglich checken. Denn manchmal bringen die Entwickler auch alte Filter einfach mal so für kurze Zeit zurück. Den kotzenden Regenbogen gibt es zum Beispiel wieder – kombiniert mit dem Weltfilter und den Regenbogen-Wolken.

Neueste Artikel

Software aus dem Artikel

Snapchat

Mit diesem Messenger bleiben Momente flüchtig

Snapchat
Hersteller:
Lizenzart:
Freeware
System:
Android
Sprache:
Mehrsprachig
Version:
9.16.2.0
Leserwertung:
4/5