Tipp

Snapchat Update: Alles Neue zum Foto-Messenger

Sonja U. Sonja U.

Sie ist mittlerweile geradezu der Vorreiter für alles Neue, das in Messengern und sozialen Netzwerken so passiert. Damit Ihr immer auf dem neuesten Stand seit, halten wir Euch daher über jedes aktuelle Snapchat Update auf dem Laufenden – so wisst Ihr, was in der Snapchat App, aber voraussichtlich auch in näherer Zukunft bei der Konkurrenz so passiert.

Snapchat Update
Das nächste Snapchat Update kommt bestimmt... (Bild: Pixabay/Redaktion)

Snapchat Update im Visier: Was ist neu?

Die Filter haben den Anfang gemacht, wenig später kamen die Storys dazu. Kaum eine App prägt die aktuelle Landschaft der Messenger und sozialen Netzwerke so sehr wie Snapchat. Kein Wunder, dass man gerne ein Auge darauf hat, was so als nächstes passiert rund um den kleinen Geist vor gelbem Hintergrund. Vor allem Konkurrent Facebook bedient sich dieser Tage gerne an dem, was sich die Entwickler rund um Evan Spiegel so ausdenken.

Zudem ist der Bild- und Videomessenger, der sich auf die Fahne geschrieben hat, Inhalte nach einer bestimmten Zeit zu löschen, eine der beliebtesten Apps, vor allem unter jungen Leuten. Einen Blick auf alle Snapchat-News halten lohnt sich also.

Snapchat Update immer dabei
Als App habt Ihr Snapchat immer dabei – von Filtern bis Storys. (Bild: Pixabay)

Custom Stories: Gruppen fürs gemeinsame Geschichtenschreiben

Update vom 26. Mai 2017: Im neuesten Snapchat Update erweitert man im Hause Snap die Stories-Funktion um sogenannte Custom Stories. Das bedeutet genau soviel: Ihr könnt zusammen mit einer ausgewählten Schar Freunde eine gemeinsame Story starten, zu der jeder seinen Teil beitragen kann. Für Events und Reisen soll das Ganze besonders interessant sein, heißt es seitens Snap.

Snaps unbegrenzt! Timer bekommt "Infinity-Funktion"

Update vom 10. Mai 2017: Es ist passiert: Im neuen Snapchat Update kippt der revolutionäre Messenger einen seiner Grundpfeiler. Bisher war es nur möglich, erhaltene Snaps nur für ein paar Sekunden abspielen zu können. Nach Ablauf der Zeit hat sich das Fenster geschlossen. Über Screenshot festhalten war auch nicht – da hat der Dienst direkt beim Snap-Ersteller gepetzt. Herunterladen konnte man lediglich seine eigenen Inhalte. Jetzt geht's bis ins Unendliche:

Ab sofort könnt Ihr bei Snapchat auswählen, wie lange ein Snap abspielbar ist. Möglich ist das in den Timer-Einstellungen ganz unten. Stellt Ihr dort den Timer auf "unbegrenzt", kann sich Euer Snapchat-Gegenüber Euren Snap unbegrenzt lange anschauen – bis er oder sie den Snap schließt. Dann fliegt das angesehene Material wie gewohnt ins Nirwana. Hinweis: Screenshots meldet die App noch immer!

Auch bei Videos könnt Ihr nun vor dem Versenden einstellen, ob der Empfänger die Inhalte nur einmal abspielen kann oder sie in einer Schleife gezeigt bekommt.

Ebenfalls hinzugekommen ist die Möglichkeit, mit dem Magischen Radiergummi Bildinhalte sauber zu entfernen. Wer die Kreativwerkzeuge sucht: Die sind nun oben rechts zu finden und lassen sich von dort aus vertikal ausklappen.

Snapchat Update Zeitlimit
Ab sofort müsst Ihr das Zeitlimit Eurer Snaps nicht mehr beschränken. Euer Chatpartner kann Snaps nun unbegrenzt lange geöffnet lassen, wenn Ihr das einstellt. (Bild: Screenshot Snapchat/Redaktion)

Noch mehr deutsche Inhalte: Our Story ist angekommen

Update vom 3. Mai 2017: Nachdem kürzlich schon die Discover-Funktion im Snapchat Update angekommen ist, gibt es jetzt die nächsten neuen Inhalte für Deutschland. Anscheinend will Snapchat hier definitiv mehr Fuß fassen. Pünktlich zum 1. Mai und dessen deutschlandweiten Feierlichkeiten ist nämlich die Funktion "Our Story" auch hierzulande gestartet. User können Snaps über eine spezielle Teilen-Funktion direkt an Snapchat senden, die diese dann prüfen und zur gemeinsamen Story mit anderen hinzufügen. Das Ganze ist dann öffentlich abrufbar. Jeder Snap muss daher mit einem Häkchen zum öffentlichen Teilen versehen werden. Snapchat-Mitarbeiter prüfen die Inhalte dann nochmals vor Freigabe. Man darf gespannt sein, welche gemeinsamen Storys dann demnächst noch so kommen.

Snapchat Discover erhält Inhalte auf Deutsch

Update vom 26. April 2017: Und wieder ein Snapchat Update: Die Discover-Funktion bekommt hierzulande Zuwachs. Bisher konnten Inhalte des Features lediglich auf Englisch abgerufen werden. Ab sofort geht Snap aber eine Kooperation mit diversen deutschen Medienhäusern ein, die nun auch deutsche Nachrichten über Discover anbieten. Damit könnt Ihr nun redaktionelle Videos und Nachrichten direkt über die App abrufen – aufgearbeitet im Snapchat-Stil. Inkludiert sind zum Start Spiegel Online, Bild, Vice und Sky Sport. Jeder dieser Partner veröffentlicht einmal am Tag eine "Snapchat-Ausgabe" mit mindestens zehn Snaps. Ihr bekommt kurze Videos vorgesetzt, die Euch dann zu den kompletten Texten oder weiteren, längeren VIdeos weiterleiten.

Wie es bei Snapchat normal ist, sind auch diese Snap-News über Discover lediglich 24 Stunden lang abrufbar.

Snapchat Update Discover Deutsch
Snapchat hat sich mit diversen Medienhäusern zusammengetan und bietet jetzt über Discover News auf Deutsch. (Bild: Screenshots Snapchat)

Kampfansage an Facebook: Snap sichert sich Geofilter-Patent von Instagram-Konkurrent

Update vom 25. April 2017: Dass sich Facebook seit geraumer Zeit gerne an seinem großen Konkurrenten Snapchat bedient, ist mittlerweile bekannt. Das Unternehmen unter Evan Spiegel hatte jetzt aber eine Idee, sich gegen weiteren Ideenklau abzusichern – und hat anscheinend kurzerhand ein Patent über Geofilter gekauft. Die Filter stammen von den Entwicklern der Foto-App Mobli, die als Konkurrenz zu Instagram gilt. 7,7 Millionen US-Dollar habe man sich die Filter kosten lassen.

Der Hintergrund: Snap darf als Patentinhaber die entsprechenden Geofilter neben Mobli ganz legal nutzen – und neue Filter werden jeweils serverseitig eingeführt. Ein Snapchat Update muss also nicht erfolgen, damit Nutzer die Filter auf ihre Fotos anwenden können. Die Filter könnten jeweils von Werbetreibenden gekauft und über Snapchat genutzt werden. Facebook hingegen darf solche Filter aufgrund des Patentrechts nicht so einfach kopieren.

Snapchat Update Geofilter-Patent
Mit einem neuen Geofilter-Patent von Mobli will sich Snap der Konkurrenz um Facebook zur Wehr setzen. (Bild: Pixabay/Redaktion)

Neue Weltlinsen für die rückseitige Kamera

Schon seit geraumer Zeit gibt es sie, die Weltlinsen. Jetzt haben es über das neueste Snapchat Update noch ein paar mehr Exemplare in die App geschafft – schön für die rückseitig gelegene Kamera, wie sich das für World Lenses gehört. Sprich: Ihr könnt damit nicht (nur) Euch selbst, sondern auch Eure Umgebung aufpeppen. Ruft einfach wie gewohnt die Kamera auf und Ihr findet ein paar zusätzliche Linsen, darunter eine traurige Wolke, einen glücklichen Regenbogen, bunte Frühlingsblumen, die Ihr quasi selbst säen könnt, sowie diverse Schriftzüge. Im VIdeo gibt's eine kleine Ansicht:

Story-Search: Geschichten durchsuchen leicht gemacht

Update vom 4. April 2017: Wo Snapchat in vielen Dingen revolutionär ist, hat bisher immer eines ein wenig gelitten: die Übersichtlichkeit. Vor allem die Suchfunktion war lange wenig ausgereift. Vor einiger Zeit bereits hat man allerdings schon die Suche nach bekannten Gesichtern stark erweitert. Jetzt kommen die Storys dran:

Mit dem neuen Snapchat Update von Ende März können Nutzer nun nach bestimmten Storys suchen. Wer sich also über das letzte Spiel seiner Lieblingsmannschaft informieren möchte oder wissen will, was mit der Lieblingsband los ist, kann gezielt danach suchen. Vorgesetzt bekommt man dann eine ganze Story, die einzelne Snaps verschiedener User zusammensetzt und damit andere mit News versorgt – und das sogar in Echtzeit. Das besonders Coole: Jeder kann zu einer Story beitragen. Macht dazu einfach einen Snap, der zur Story passt und sendet ihn an Snapchat.

Grund des Ganzen ist laut Snapchat ein Machine-Learning-Tool, das visuelle Elemente, Text und Snap-Zeitpunkt erfasst und alles Zusammenpassende zu entsprechender Story zusammensetzt – ähnlich wie „Our Stories“, die bereits zu großen Anlässen entstanden sind.

Wer allerdings in Deutschland nach dem neuen Update sucht, wird bisher enttäuscht: Noch ist das Feature erst in einzelnen US-Städten verfügbar. Es soll aber schon bald weltweit ausgerollt werden.

Neueste Artikel

Software aus dem Artikel

Snapchat

Mit diesem Messenger bleiben Momente flüchtig

Snapchat
Hersteller:
Lizenzart:
Freeware
System:
IOS, Android, Windows 10
Sprache:
Mehrsprachig
Version:
10.26
Leserwertung:
3.33/5