News

Bundesnetzagentur Speedtest: Ist mein Internet zu lahm?

Rainer W. Rainer W.

Mehr als ein Viertel der Internet-Anschlüsse in Deutschland sind laut einer Untersuchung der Bundesnetzagentur langsamer als versprochen. Wer selbst herausfinden möchte, wie schnell die eigene Internetverbindung tatsächlich ist, nutzt den neuen Bundesnetzagentur Speedtest. Mehr zum neuen Werkzeug zur Breitbandmessung im Folgenden!

Bundesnetzagentur Speedtest überprüft die vertraglich vereinbarten Übertragungsraten

Ist mein Internet zu langsam? Diese Frage stellen sich viele Anwender. Für eine schnelle Antwort sorgt der neue Speedtest der Bundesnetzagentur.

Bundesnetzagentur Speedtest
Bundesnetzagentur Speedtest: Wie schnell ist mein Internet? (Bild: Screenshot Redaktion)

"Die Bundesnetzagentur Speedtest Desktop-App ermöglicht die Überprüfung der vertraglich vereinbarten Download-Datenübertragungsraten im Festnetz. Die Messergebnisse sollen Verbrauchern bei der Argumentation gegenüber ihrem TK-Anbieter helfen", sagt Jochen Homann, der Präsident der Bundesnetzagentur. "Die Desktop-App ist ein ausgewogener Kompromiss zwischen den Interessen der Verbraucher und der TK-Branche. Mit der App ist es möglich, innerhalb kurzer Zeit die erforderlichen Messungen durchzuführen und mit belastbaren Ergebnissen auf ihren Anbieter zuzugehen".

Wann gilt die Internet-Leistung als zu langsam und nicht vertragskonform?

Mindestens 20 Messungen sollen an zwei unterschiedlichen Tagen mit LAN-Verbindung vorgenommen werden, um ein zuverlässiges Messergebnis zu erhalten. Eine nicht vertragskonforme Leistung liegt nach Auffassung der Bundesnetzagentur vor, wenn bei Festnetz-Breitbandanschlüssen im Download:

  • nicht an mindestens zwei Messtagen jeweils mindestens einmal 90 Prozent der vertraglich vereinbarten Maximalgeschwindigkeit erreicht werden oder
  • die normalerweise zur Verfügung stehende Geschwindigkeit nicht in 90 Prozent der Messungen erreicht wird oder
  • die vertraglich vereinbarte Mindestgeschwindigkeit an mindestens zwei Messtagen jeweils unterschritten wird.

Bundesnetzagentur Speedtest Messergebnis
Mindestens 20 Messungen sollten mit LAN-Verbindung ausgeführt werden (Bild: Screenshot Redaktion)

Nutzer können sich an den Verbraucherservice der Bundesnetzagentur wenden

Wer beim Bundesnetzagentur Speedtest feststellt, dass die Geschwindigkeit des eigenen Internet-Anschlusses deutlich langsamer als versprochen ist, kann sich an den Verbraucherservice der Bundesnetzagentur wenden. Hier wurde ein Beschwerdeverfahren eingerichtet, um Verbraucher bei Ansprüchen gegenüber dem jeweiligen Anbieter zu unterstützen.

Neueste Artikel

Software aus dem Artikel

Speedtest Bundesnetzagentur

Mit dem Speedtest Bundesnetzagentur Download die Geschwindigkeit des eigenen Internetzugangs prüfen und protokollieren!

Speedtest Bundesnetzagentur
Hersteller:
Lizenzart:
Freeware
System:
Win 7, Win 8, Windows 10
Sprache:
Deutsch
Version:
1.1.0
Leserwertung:
0/5