Tipp

Spotify Kündigungsfrist: Schnell das Abo loswerden!

Anna K. Anna K.

An diese Spotify Kündigungsfrist muss man sich halten, wenn man den Premium-Account aufgeben möchte. Hier die wichtigsten Fakten & Bedingungen für die Auflösung des Abonnements zum Nachlesen!

Spotify ist derzeit der größte Anbieter von Musikstreaming auf dem heiß umkämpften Markt. Das schwedische Unternehmen stellt nicht nur Musik, sondern auch Hörspiele und -bücher zur Wiedergabe bereit. User können den Dienst mit dem Webplayer direkt im Browser oder nach dem Spotify App auf Smartphone und Tablet nutzen. Neben dem werbefreien, dafür aber kostenpflichtigen Abo gibt es auch ein kostenloses Modell mit eingeschränkten Funktionen und Werbeeinblendungen.

Spotify Kündigungsfrist einhalten

Nichts leichter als das, denn die Kündigung ist online jederzeit innerhalb des bezahlten Monats möglich. Eine Spotify Kündigungsfrist im eigentlichen Sinne gibt es also gar nicht. Lediglich, wer seinen kompletten Account – also nicht nur das kostenpflichtige Abonnement – kündigen will, muss eine Frist von 14 Tagen beachten. Mit dieser Kündigung erlischt dann allerdings auch der kostenfreie Zugang zu Spotify.

Spotify Kündigungsfrist
Das Abo kann jederzeit gekündigt werden; eine Spotify Kündigungsfrist gibt es nicht.

Das Premiumabo einfach online kündigen

Da es keine Spotify Kündigungsfrist gibt, kann das Abo jederzeit wieder beendet werden. Da sich der Streamingdienst seine Leistung immer einen Monat im Voraus bezahlen lässt, kann also bis zum Ende des gebuchten Zeitraums gekündigt werden. Und so geht’s:

  1. Zunächst muss der Account aufgerufen werden. Dieser befindet sich hinter dem Profilbild.
  2. Mit Klick auf View Account gelangen User zu Kontoübersicht und zu ihrem gebuchten Abo. Hier ist auch sichtbar, wann das Abonnement frühestens beendet werden kann.
  3. Über den Button Abonnement gelangt man zur Verwaltung des eigenen Profils
  4. Im Anschluss wählt man ganz unten die Option Abonnement verwalten.
  5. Nun den Punkt Kündigung auswählen.
  6. Spotify fragt nun User nach dem Grund ihrer Kündigung.
  7. Nach Auswahl eines Grundes muss der Vorgang mit Weiter bestätigt werden.
  8. Nach einer erneuten Passwortabfrage und Klick auf Spotify Premium Abonnement kündigen ist man den Premiumstatus wieder los.

Im Anschluss erscheint eine Bestätigungsseite, welche die Kündigung verifiziert. Wer die Spotify App nutzt oder das Programm auf den Rechner installiert hat, kann in nahezu ähnlichen Schritten wie oben beschrieben auch darüber das Abo kündigen – selbst mit dem Smartphone oder Tablet! Spotify bietet seinen Kunden damit eine sehr bequeme Art und Weise, ihr Konto zu verwalten und Leistungen zu de- oder zu aktivieren.

Hinweis: Wurden Spotify über einen längeren Zeitraum gebucht, ist eine vorherige Kündigung und damit eine Rückzahlung von Teilen des bereits entrichteten Betrags nicht möglich. In diesem Falle wird das Abo nach Ablauf des gezahlten Zeitraumes allerdings automatisch beendet.

Neueste Artikel

Software aus dem Artikel

Spotify App

Musik-Streams auch unterwegs hören

Spotify App
Hersteller:
Lizenzart:
Freeware
System:
IOS, Android
Sprache:
Deutsch
Version:
5.5.0.653
Leserwertung:
0/5