Tipp

Den Spotify Account löschen: So sagt man Adieu!

Natalia P. Natalia P.

Wer seinen Spotify Account löschen möchte, muss direkt beim Anbieter kündigen. Hier weiterlesen und sich endgültig vom Streaming-Dienst verabschieden! Musikfans können sich den Musik-Streaming-Dienst Spotify herunterladen und bekommen nach der Anmeldung Zugang zu über 60 Millionen Songs. Dennoch sind nicht alle Nutzer restlos von dem personalisierten Internetradio überzeugt, und möchten daher ihr Spotify Konto löschen.

Spotify Account löschen – was muss beachtet werden?

Wird der Musik-Dienst nicht weiter genutzt, bleibt das Kunden-Konto trotzdem bestehen. Dabei ist es gleichgültig, ob der Account über einen Facebook Login oder mit einer separaten E-Mail-Adresse erstellt wurde. In keinem der beiden Fälle wird eine E-Mail mit Hinweisen zur Austrittsmöglichkeit verschickt, auch ein entsprechender Button ist weder bei dem Programm noch auf der Internetseite vorhanden.

Spotify Account löschen
Spotify Account löschen: Was muss man beachten?

Zahlende Nutzer müssen vor der Kontolöschung das Abo von Spotify Premium kündigen. Erst danach kann man den Spotify Account löschen.

Die Kontenlöschung erfolgt nicht automatisch

Die Löschung des Kunden-Kontos muss beim Support auf der Herstellerseite beantragt werden. Dabei wird jede Anfrage einzeln in der jeweiligen Sprache bearbeitet. Damit erfolgt keine automatisierte Bearbeitung des verschickten Löschungsantrags. Sollte der deutsche Support zu viele Anfragen haben, erscheint eine Meldung. Diese weist auf mögliche Verzögerungen hin und empfiehlt Eiligen, alle Anfragen nochmals auf Englisch zu verschicken. Spotify Account löschen Support

So lässt sich das Spotify Konto löschen

Für die Vorgehensweise bei der Konto-Löschung macht es keinen Unterschied, ob ein Facebook Login oder der Account über eine E-Mail-Adresse erstellt wurde, die Schrittfolgen bleiben gleich. Im folgenden die einzelnen Schritte beim Spotify Account löschen:

1. Schritt: Über diesen Link wird das Kontaktformular direkt im Supportbereich aufgerufen. Alternativ scrollt man auf der Seite ganz nach unten geht über die Navigation Info -> Kundenservice und Support -> Kontaktformular in den entsprechenden Supportbereich. In beiden Fällen muss eine Anmeldung bei Spotify erfolgen. Wer sein Passwort vergessen hat oder sich aus anderweitigen Gründen nicht einloggen möchte, findet hier den Kontaktbogen ohne Anmeldung. Allerdings verlangt Spotify in diesem Fall den Benutzernamen zur Zuordnung des Accounts sowie Geburtsdatum und Postleitzahl zur Verifizierung des Kunden.

2. Schritt: Jetzt wird der Betreff der Anfrage genau eingegrenzt. Dafür wählt man im ersten Eingabefeld Entferne/Storniere Spotify.

Spotify Account löschen Formular
Über das Formular lässt sich der Spotify Account löschen

3. Schritt: Nun kann im zweiten Feld das Anliegen konkretisiert werden. Hier wird die Auswahl Mein Spotify Konto entfernen/schließen getroffen.

4. Schritt Der Streaming-Dienst möchte einen Grund für die Kündigung erfahren. Dazu wählt man die passende Option im Drop-Down-Menü. Zusätzlich kann eine kurze Textnachricht eingegeben werden.

5. Schritt: Nachdem alle Felder ausgefüllt sind, wird der Löschungs-Antrag mit Klick auf Anfrage senden verschickt.

Spotify Account löschen Sendebestätigung
Der Kunde erhält eine Sendebestätigung

Je nach Auslastung des Support Teams kann es eine Weile dauern, bis die Spotify Konto Löschung bearbeitet wird. Sollte der Account auch nach längerer Zeit weiterbestehen, sollte man es nochmal mit einer E-Mail an kundendienst_de@spotify.com versuchen. Dort müssen Nutzernamen, Geburtsdatum, E-Mail-Adresse und die eigene Postleitzahl angegeben werden. Zusätzlich wünscht der Anbieter einen Grund, warum der Kunde seinen Spotify Account löschen möchte.

Neueste Artikel

Software aus dem Artikel

Spotify

Kostenlose Audio-Streams im modernen Player

Spotify
Hersteller:
Lizenzart:
Freeware
System:
Win 7, XP, Server 2003, Vista, Server 2008, Win 8, Windows 10
Sprache:
Deutsch
Version:
1.0.36
Leserwertung:
4.17/5