Tipp

Spotify im Offline Modus hören. Unterwegs mit HiFi!

Anna K. Anna K.

Mit dem Spotify Offline Modus können Premiumnutzer Alben und Playlists offline hören. Die Einstellung ist ideal für lange Flüge, in der U-Bahn und bei allen Gelegenheiten ohne Internetverbindung. Einzige Voraussetzung ist, dass der User alle 30 Tage eine Online-Verbindung mit Spotify hat. Ist man länger offline, sind die synchronisierten Titel nicht mehr verfügbar. Grund dafür sei – so Spotify, dass das Unternehmen sichergehen wolle, dass das Abonnement weiterhin aktiv sei, und um einen Überblick zu bekommen, wie oft die jeweiligen Titel gespielt würden. Wer 60 Tage lang den Musikdienst kostenfrei ausprobieren möchte, gelangt hier zum Spotify Download für PCs.

Für den Spotify Offline Modus Playlists auswählen

Um den Spotify Offline Modus zu aktivieren und Musik für diesen Modus auszuwählen, benötigt der Streamingdienst entweder den Download für PC oder die App für Android bzw. iOS. Über den Webplayer allein lassen sich die Offline-Einstellungen derzeit nicht vornehmen. Hat man den Dienst auf dem Smartphone, Tablet oder Computer installiert, bedarf es daneben einer aktiven Internetverbindung. Ist diese vorhanden, wählt man zunächst eine oder mehrere der Playlists aus, die man auch ohne Internetverbindung hören möchte. Dazu einfach auf die drei Pünktchen neben der Playlist klicken und im Drop-down-Menü den Punkt „Offline verfügbar“ wählen. Sobald die Playlists offline abgespielt werden können, wird daneben ein grüner Pfeil angezeigt. Nutzer können derzeit maximal 3.333 Titel streamen.

Spotify Offline Modus

Spotify Offline Modus Playlists

Den Offline Modus aktivieren

Um Musik offline zu hören, genügt es prinzipiell, sich auf die heruntergeladenen Playlists zu konzentrieren oder die Verbindung zum Internet zu trennen. Möchte man dennoch den Player von der Internetverbindung entkoppeln, bietet der Dienst auch diese Möglichkeit. Die Aktivierung des Spotify Offline Modus geschieht am PC über den Menüpunkt „Datei“. Hier wählt man den Punkt „Offline-Modus“ und schon kann man Musik ohne aktive Internetverbindung hören. In der mobilen Version des Streamingdienstes klickt man oben links das Menü „Spotify“ an und im Anschluss „Einstellungen“. Bereits der erste Punkt ist der Offline Modus. Um ihn zu aktivieren, schiebt man den Regler nach rechts, sodass er grün hinterlegt ist. Darunter informiert die App, wie viele Tage noch verbleiben, bis der Status erneut auf online geändert werden muss.

Spotify Offline Modus Computer

Hohe Wiedergabequalität

Auf den mobilen Versionen von Spotify können Nutzer zwischen verschiedenen Qualitätsstufen für das Streaming und die Downloads wählen. Dazu unter den Einstellungen den Punkt „Musikqualität“ wählen. Für mobile Geräte ist standardgemäß „Normale Qualität“ eingestellt – sowohl beim Menüpunkt „Streaming“ als auch beim Punkt „Download“. Die Soundqualität lässt sich für beide Optionen auf „Hohe Qualität“ oder „Extreme Qualität“ anpassen. Allerdings werden dann beim Streaming höheres Datenvolumen und beim Download mehr Speicherplatz fällig.

Spotify Offline Modus Qualität

Wer die App noch nicht auf seinem Smartphone hat, findet hier den Spotify App Download für alle Android-Geräte.

Neueste Artikel

Software aus dem Artikel

Spotify

Kostenlose Audio-Streams im modernen Player

Spotify
Hersteller:
Lizenzart:
Freeware
System:
Win 7, XP, Server 2003, Vista, Server 2008, Win 8, Windows 10
Sprache:
Deutsch
Version:
1.0.36
Leserwertung:
4.17/5