Tipp

Was kostet Spotify und wie streamt man Musik kostenlos?

Anna K. Anna K.

Was kostet Spotify in der werbefreien Variante? Wie lange läuft mein Abo und wie kann ich kündigen? Gibt es Alternativen, um kostenfrei Musik zu streamen? Hier gibt es die richtigen Antworten!

Nach dem Spotify Download können User den Streamingdienst in einer abgespeckten Variante kostenfrei nutzen. Allerdings mit zahlreichen Werbeunterbrechungen. Viele User entscheiden sich, diese mit dem kostenlosen Probeabo zu umgehen. Doch, welche Kosten kommen nach der Testphase auf Nutzer zu?

Was kostet Spotify

Was kostet Spotify in der Premiumvariante?

Die Premiumvariante kostet 9,99 Euro monatlich. Zahlende Abonnenten erhalten dafür ein Leistungspaket, das in der Gratisvariante nicht zur Verfügung steht. Als Premiummitglied kann man folgende Features nutzen:

  • Es gibt keine Werbeunterbrechungen.
  • Songs lassen sich uneingeschränkt überspringen.
  • Die Musik ist offline verfügbar.
  • Jeder Song ist sofort abspielbar.
  • Die Audioqualität ist besser als im Gratismodell.

Neben dem Einzelabo gibt es allerdings auch zwei Rabattmodelle:

Was kostet Spotify für Studenten?

Studenten bekommen derzeit einen Rabatt von 50 Prozent für die Premiummitgliedschaft.

Was kostet Spotify Family?

Neben dem vollen Preis von 9,99 Euro für den ersten Premium-Account fallen für jeden weiteren 5,00 Euro monatlich an. Derzeit ist allerdings die Anzahl der Personen, die pro Haupt-Account in die Spotify-Familie aufgenommen werden können, auf vier begrenzt. Daraus ergeben sich folgende Kosten:

  • Hauptkonto + 1 weiteres Konto: 14,99 Euro pro Monat
  • Hauptkonto + 2 weitere Konten: 19,99 Euro pro Monat
  • Hauptkonto + 3 weitere Konten: 24,99 Euro pro Monat
  • Hauptkonto + 4 weitere Konten: 29,99 Euro pro Monat

Versteckte Kosten: Aufs Datenvolumen achten

Wer unterwegs gerne Musik auf den Ohren hat, ohne Spotify im Offline Modus zu hören, hat sein Datenvolumen schnell erschöpft. Noch fataler ergeht es denen, die keine Datenflat gebucht haben, hier können die Kosten durch den Streamingdienst exorbitant in die Höhe schnallen. Also: Wenn man schon Premium hat, einfach Songs und Playlists als offline verfügbar abspeichern.

Wie kündige ich Spotify?

Spotify kann mit einer Frist von 14 Tagen jeweils zum Monatsende gekündigt werden. Die Kündigung kann einfach online über diesen Link erfolgen. Nach der Anmeldung muss man lediglich im Menü die Option Abonnement auswählen und unter den aktiven Elementen den Button Abonnement abbestellen anklicken. Nach Eingabe des Kündigungsgrundes wird mit der Auswahl Abonoment kündigen die Premiummitgliedschaft zum nächsten, fristgerechten Zeitpunkt beendet.

Tipp: Über den Webplayer Spotify werbefrei hören

Mit einem kleinen Trick lässt sich der Dienst auch ohne Premium-Account werbefrei nutzen. Wenn man den Webplayer des Dienstes in einem Browser öffnet, in dem ein Werbeblocker integriert ist, lässt sich Musik sowohl gratis als auch werbefrei genießen. Allerdings bleiben die anderen Vorteile den zahlenden Nutzern vorbehalten.

Neueste Artikel

Software aus dem Artikel

Spotify

Kostenlose Audio-Streams im modernen Player

Spotify
Hersteller:
Lizenzart:
Freeware
System:
Win 7, XP, Server 2003, Vista, Server 2008, Win 8, Windows 10
Sprache:
Deutsch
Version:
1.0.63
Leserwertung:
4.17/5