Tipp

Stranger Things: The Game Kapitel 4 – die Lösung

Sonja U. Sonja U.

In Stranger Things: The Game Kapitel 4 geht es in die dunklen Abwasserkanäle unter Hawkins – und das kann ganz schön herausfordernd werden. Damit Ihr Euch im Kanalsystem nicht verlauft, haben wir hier die Komplettlösung für Euch!

Stranger Things: The Game Kapitel 4
Stranger Things: The Game Kapitel 4 bringt Euch in Hawkins' Kanalisation. (Bild: BonusXP/Redaktion)

Stranger Things: The Game Kapitel 4: Im Kanallabyrinth

Nach dem Download der Stranger Things: The Game App stehen Euch mehrere Kapitel auf der Suche nach der Wahrheit bevor. In diesem Walkthrough kümmern wir uns um Kapitel 4. Und diesmal geht es in die Kanalisation, um Will zu finden.

Nachdem Ihr bereits am Ende von Kapitel 3 die Ketten vor dem Kanaleingang hinterm Krankenhaus gesprengt habt, betretet Ihr das unterirdische, nasse Labyrinth. Seid aber gewarnt: Ein Strandurlaub wird das hier sicher nicht – eher genau das Gegenteil.

Kapitel 4: Feuer und Wasser

Im ersten Raum der Kanalisation seht Ihr schon das Problem, das Euch ab sofort begleitet: Feinstes braunes Abwasser. Zwar könnt Ihr es theoretisch betreten (Eww!), aber nur, wenn es nicht fließt – sonst würde es Euch wegspülen.

Zum Glück sind die Wände der Kanalisation stellenweise so marode, dass Ihr sie mit Nancys Baseballschläger zertrümmern könnt – so auch im ersten Raum. Den Gartenzwerg könnt Ihr noch nicht erreichen – dafür braucht Ihr eine ganz schmale Person, und genau die müsst Ihr hier erst noch suchen: Will. Lauft also erst einmal weiter nach oben.

Stranger Things: The Game Kapitel 4 Kreislauf-Raum
Der Kreislauf-Raum ist Dreh- und Angelpunkt in diesem Kapitel. (Bild: BonusXP/Redaktion)

Jetzt heißt es in Stranger Things: The Game Kapitel 4 Schwimmen. In diesem Raum fließt das Wasser im Kreis – Ihr könnt Euch einfach davon treiben lassen. Nehmt den Ausgang rechts oben. Dreht am Rad, um den Abwasserstrom zu stoppen, so dass Ihr hindurchwaten könnt. Brecht dann mit Nancy den Durchgang ganz rechts durch. Ihr findet zwei Luftballons (sind wir jetzt bei Stephen King?), von denen Ihr fünf im ganzen Level sammeln könnt. Weiter kommt Ihr hier allerdings erstmal nicht. Also zurück in den vorherigen Raum und ab nach oben. Besiegt Klempner und Ratten. Nach rechts kommt Ihr erstmal nicht aufgrund eines Abwasserstroms – aber Ihr seht schon die grüne Kiste mit einer Schlüsselkarte. Also weiter nach oben.

Mit den drei Rädern stellt Ihr die ersten drei Ströme aus und könnt die zweiten Luftballons ergattern. Stellt dann die Räder links so, dass die ersten beiden und der mittige still bleiben, Euch der obere aber weiter in den anderen Raumteil schwemmt. Unten findet Ihr die Schlüsselkarte. Schwimmt zurück zum Raum mit dem „Kreislauf“. Links könnt Ihr nun die Tür öffnen. Vermöbelt die Typen und legt mit Lucas den Schalter um. Die Tür oben öffnet sich.

Stranger Things: The Game Kapitel 4 Schlüsselkarten
Schlüsselkarten braucht Ihr auch hier wieder. (Bild: BonusXP/Redaktion)

Beseitigt im nächsten Raum die Rattenplage, um beide Türen zu öffnen. Oben gibt’s Luftballons 3 von 5 und ein paar Münzen. Zurück und dann links beseitigt Ihr den Klempner und geht erstmal nach oben. Rechts findet Ihr eine Schlüsselkarte. Geht dann links herum und boxt Euch mit Nancy durch die Wand, um einen ganzen Haufen Münzen zu finden. Dann geht’s zurück nach unten. Legt den Schalter um und betretet den nächsten Raum in dem ein Fluss am Zaun vorbeifließt. Öffnet die Tür und dreht am Rad. Das Gewässer bleibt stehen.

Dann geht Ihr den ganzen Weg zurück zu dem Raum mit dem ersten Schalter. Hier könnt Ihr jetzt fröhlich durchs Abwasser stapfen – in den Raum mit dem Zaun. Passt unten im nächsten Raum auf, dass Euch der Klempner nicht mit seinen Schraubenschlüsseln ausknockt. Geht nach rechts, lasst Euch kurz treiben und verkloppt auch den Klempner.

Vorsicht in Stranger Things: The Game Kapitel 4: Geht jetzt nicht den rechten Weg entlang, sonst landet Ihr wieder im „Kreislauf“-Raum. Stattdessen geht’s nach unten. Beseitigt die Ratten und geht nach links. Dreht mit Lucas den Strom so, dass er nach oben und links fließt und lasst Euch treiben. Ihr gelangt oben zur Schlüsselkarte. Lauft zurück und dreht das Rad wieder so, dass Ihr zurückkommt in den Rattenraum. Öffnet die Tür oben. Dreht das Rad.

Stranger Things: The Game Kapitel 4 Will
Mit Will im Schlepptau könnt Ihr nun durch Röhren kriechen. (Bild: BonusXP/Redaktion)

Nun geht’s zurück in den Rattenraum und nach unten. Das Gewässer dort steht nun und bringt Euch zu Will, der Euch von einem verrückt gewordenen Wächter erzählt. Cool: Ab jetzt stehen Euch alle Röhren offen – mit Will könnt Ihr Euch nämlich durchquetschen.

Also lauft erst einmal zurück zum Raum, in dem Ihr mit Lucas das Rad abwerfen müsst. Lasst Euch dann nach oben links treiben. Nun quetscht Ihr Euch mit Will durch die Röhre. Ihr kommt unten beim Rad wieder raus. Unten im Raum erwarten Euch zwei Klempner, die Ihr schnell ausschalten solltet. Mit dem Rad bringt Ihr die rechte Hälfte im Kreislauf-Raum zum Stehen. Schlüpft mit Will durch die Röhre und sammelt die Kapsel ein, die sich als pinker Lippenstift herausstellt.

Stranger Things: The Game Kapitel 4 stehendes Gewässer
Im Kreislauf-Raum gibt's nun stehendes Gewässer. (Bild: BonusXP/Redaktion)

Lauft mithilfe der Übersichtskarte von Stranger Things: The Game Kapitel 4 zurück zum Kreislauf-Raum und lauft rechts unten in die Öffnung. Drei Klempner erwarten Euch. Die Türen schließen sich und öffnen sich erst wieder, wenn Ihr die Feinde erledigt habt. Nehmt den unteren Ausgang.

Hier gibt’s vier Ströme. Ein kriechendes Vieh verrät, dass es irgendwo demnächst auf die Andere Seite gehen wird. Lasst Euch vom dritten Strom nach unten tragen – die anderen drei führen in den Tod. Und da ist auch schon das Tor zur Unterwelt. Plättet mit Hopper die Viecher und zerstört mit dem mittleren Ei die Tentakeln. Im Nebenraum gibt es eine Schlüsselkarte, die Ihr mit zurück in die Oberwelt nehmt. Dort legt Ihr dank Schlüsselkarte den Schalter um.

Im Raum rechts erledigt Ihr das Ungeziefer. Das Rad oben lässt den oberen Wasserlauf im Kreislauf-Raum anhalten. Das untere Rad bringt den dritten im Nebenraum mit den vier Strömen zum Stillstand. Geht zurück und holt Euch mit Lucas die Ballons (4 von 5) ab. Jetzt geht’s wieder nach oben und links in den Kreislauf-Raum. Lauft nach ganz oben und Ihr trefft auf den „Hazmat Gunner“, der Euch mit einer signifikant großen Knarre und rotem Schutzanzug begrüßt.

Stranger Things: The Game Kapitel 4 Endboss
Der Endboss ist vor allem aufgrund seiner schnellen Schussattacke schwierig. (Bild: BonusXP/Redaktion)

Den Endgegner besiegen: Taktik gefragt

Der Typ schießt wie ein Bekloppter, also müsst Ihr Euch eine Strategie überlegen. Sucht Schutz hinter den Säulen und lasst Euch hinter den Kerl treiben. Er schießt immer mehrmals in eine Richtung, bevor er sich dreht. Lauft hinter ihn und schlagt mehrmals zu. Wenn er sich aufrafft, platziert er Granaten auf den Säulen, die sie zerstören. Wiederholt den Trick mit von-hinten-anschleichen und zuschlagen, bis Ihr ihn erledigt habt. Beachtet dabei die Flussrichtungen und nehmt am besten Will, weil Ihr dann die Röhren als Ausweichmöglichkeit mitnutzen könnt. Habt Ihr ihn genug vermöbelt, jagt er sich mit seinen verbleibenden Granaten selbst in die Luft und Ihr erhaltet eine Eggo.

Die Kanalisation in Stranger Things: The Game Kapitel 4 habt Ihr damit überstanden. Jetzt geht’s laut Will Richtung Bibliothek – denn da soll sich Dustin aufhalten.

Auf der Suche nach Dustin: Die Bibliothek

Die Bibliothek befindet sich nicht allzu weit von Euch recht zentral in diesem Stadtteil – Hawkins Downtown. Das Gebäude ist natürlich verschlossen. Aber Hopper kennt die Bibliothekarin – die wiederum nicht allzu begeistert von seinem Erscheinen bei ihr zuhause ist. Macht auf dem Weg dorthin einen kleinen Umweg über Steve’s Haus und sammelt dahinter das Taschenmesser auf. Über eine Röhre gelangt Ihr in die abgeriegelte Straße.

Marissa ist aus Gründen ein wenig beleidigt – besänftigt sie also mit Blumen, die Ihr links um die Ecke beim Floristen bekommt. Die 100 Münzen sollte Euch das Ganze wert sein. Überreicht Marissa die Blumen und bewegt Euch mit dem Bibliotheksschlüssel als Dank dafür zurück zur Bibliothek. Ihr habt Stranger Things: The Game Kapitel 4 abgeschlossen. Kapitel 5 beginnt.

Neueste Artikel

Software aus dem Artikel

Stranger Things: The Game App

Das Spiel zur Serie mit überzeugendem Retro-Charme

Stranger Things: The Game App
Hersteller:
Lizenzart:
Freeware
System:
IOS, Android
Sprache:
Deutsch
Version:
1.0.223
Leserwertung:
0/5