Tipp

Super Mario 64 Online: Mit 24 Spielern unterwegs

Sonja U. Sonja U.

Ein Klassiker kehrt zurück: Mit Super Mario 64 Online haben Fans Nintendos berühmtesten Charakter im Online-Modus auf den PC geholt – für bis zu 24 Spieler im Multiplayer.

Super Mario 64 Online
Super Mario 64 Online bringt Euch das Spiel im Multiplayer-Modus auf den PC. (Bild: Screenshot Redaktion)

20 Jahre ist es bereits alt, eines der bezeichnendsten Spiele mit (Ex-)Klempner Mario. Im Jahre 1997 erschien Super Mario 64 auf dem N64 und holte die Ikone in die 3D-Welt. Bis heute gilt das Spiel als eines der besten und beliebtesten im Mario-Universum.

Super Mario 64 Online im Multiplayer

Heute könnt Ihr Euch sogar außerhalb des alten N64 auf die Suche nach den begehrten Sternen machen – und das nicht mal alleine. Mario-Fan und Modder Kaze Emanuar hat sich der Sache nämlich angenommen und via Romhack einen Mod für den PC entwickelt, mit dem bis zu 24 Spieler im Multiplayer-Modus gegeneinander durch die Welten des Pilz-Königreichs hüpfen, Sterne sammeln und die Prinzessin wieder mal aus Bowsers Fängen retten können. Es handelt sich um einen Mod für die emulierte Version des Spiels – und da liegt das Problem: Das ist nicht ganz legal. Wenn Ihr lieber legal mit Mario online spielen wollt, schaut besser in die Super Mario Run App rein. Ansonsten lest hier weiter, aber seid gewarnt!

Unterwegs mit Mario und Kumpels

Wenn Ihr Euch entschieden haben solltet, Super Mario 64 Online einmal auszuprobieren, müsst Ihr nach dem Download erst noch ein paar Einstellungen anpassen. Wer spielen will, muss sich nämlich mit einem Server verbinden. Wie das funktioniert, hat Entwickler Kaze Emanuar im hier gezeigten Video erklärt. Ihr braucht das SM64 Online Tool, das das Team via Link in der YouTube-Beschreibung bereitstellt. Ihr müsst nämlich noch die Settings – die Einstellungen – anpassen. Zudem braucht Ihr die originale NTSC-U-Mario64-ROM.

Hat alles geklappt, kanns losgehen. Das Coole daran ist: Es laufen nicht plötzlich 24 Marios durch die Gegend. Vielmehr sind viele weitere Charaktere hinzugefügt worden, die Ihr spielen könnt. Yoshi, Toad, Luigi, Rosalia, Wario, Waluigi – zahlreiche Kumpanen stehen zur Auswahl. Dann könnt Ihr gegeneinander im Speedrun antreten oder Euch gegenseitig unterstützen.

Fraglich, wie lange das Game online bleibt

So schön diese ganze Sache für Spieler ist und so liebevoll der Mod umgesetzt wurde: Es ist wahrscheinlich nur eine Frage der Zeit, bis sich Nintendo an den Modder wendet und ihn bittet, das Game wieder offline zu nehmen. Denn emulierte Versionen urheberrechtlich geschützter Spiele sind illegal.

Per se ist es so, dass Ihr zwar einen Emulator nutzen dürft – diese befinden sich aber in einer rechtlichen Grauzone. Sobald Ihr ein rechtlich geschütztes Spiel über den Emulator ablaufen lasst, macht Ihr Euch ebenfalls strafbar – auch wenn Ihr die Originalversion besitzt. Denn das Downloaden aus dem Internet solcher ROMs, die emuliert werden können, ist illegal. Theoretisch dürftet Ihr Euch selbst eine ROM erstellen, wenn Ihr die Originalversion besitzt. Das ist aber nicht so einfach. Zudem wäre der Mod trotzdem illegal.

Dass Ihr fürs Emulieren von Super Mario 64 Online belangt werdet, ist fraglich – dennoch solltet Ihr aufpassen. Eher wird der Anbieter der ROM belangt.

Neueste Artikel

Software aus dem Artikel

Super Mario Run App

Gut 30 Jahre nach seinem Erscheinen feiert der kleine Klempner mit der Super Mario Run App ein furioses Comeback auf Smartphones und Tablets

Super Mario Run App
Hersteller:
Lizenzart:
Freeware
System:
IOS
Sprache:
Mehrsprachig
Version:
2.0.0
Leserwertung:
5/5