Tipp

Videokonverter mit Youtube-Downloader

Rainer W. Rainer W.

SuperEasy Video Converter macht seinem Namen alle Ehre und wandelt Filmdateien für verschiedene Einsatzzwecke und Geräte um. Als Datenquelle dienen dem Wandler sowohl lokal gespeicherte Videos als auch nicht kopiergeschützte DVDs.

Eigener Downloader

Außerdem bringt SuperEasy Video Converter einen eigenen Downloader mit, der Clips von Plattformen wie YouTube & Co. herunterlädt und in einem Aufwasch in das gewünschte Ausgabeformat umstrickt. Praktischerweise muss sich der Anwender kaum mit der Optimierung der Einstellungen für seine Bedürfnisse befassen.

Vordefinierte Profile

Nach dem Programmstart präsentiert SuperEasy Video Converter eine breite Palette an Geräten von iPod/iPhone über PSP bis hin zu Wii oder DVD-Player. Hier sind jeweils vordefinierte Profile hinterlegt, die eigentlich keiner Nacharbeit bedürfen. Wer manuell eingreifen möchte, passt Parameter wie die Pixelmaße des Ausgabevideos an seine eigenen Wünsche an.

SuperEasy Video Converter

Aktivieren der kostenlosen Vollversion:

Hinweis: In der ZIP-Datei dieser kostenlosen Vollversion finden Sie ein TXT-File, welches einen Freischaltcode enthält. Fügen Sie diese Zeichenfolge im Verlauf der Installation in das dafür vorgesehene Datenfeld ein, danach ist die Vollversion aktiviert. Zudem bietet das Setup die Installation des Software Informers an. Dieses Tool ist für die Funktion der kostenlosen Vollversion nicht erforderlich und kann bei einigen Virenscannern zu so genannten heuristischen Treffern führen.

Neueste Artikel

Software aus dem Artikel

SuperEasy Video Converter

Videokonverter mit integriertem YouTube-Downloader

SuperEasy Video Converter
Hersteller:
Lizenzart:
Shareware
System:
Win 7, XP, Vista, Win 8, Windows 10
Sprache:
Deutsch
Version:
3.0.5019
Leserwertung:
4.79/5