Tipp

Endgültig den Tango Account löschen – so geht's!

Anna K. Anna K.

Wer seinen Tango Account löschen möchte, kann dies nicht via App, sondern muss die Website des Anbieters aufsuchen. Wir verraten, wie man sein Konto dauerhaft entfernt und worauf dabei zu achten ist!

Zwar bieten sowohl die App als auch Tango for PC nach dem Download ein umfangreiches Leistungsspektrum, gelegentlich wird der Messenger aber einfach nicht mehr benötigt. Wer nun glaubt, er könne sein Konto einfach innerhalb der Applikation löschen, irrt gewaltig. Tango bietet diese Möglichkeit nur auf den Seiten seines Supports an.

Tango Account löschen

Formular ausfüllen und Tango Account löschen

Auf dieser Seite des Tango Support Centers finden User ein Formular zur Löschung ihres Kontos. Um den Tango Account zu löschen, ist die Angabe der Telefonnummer, des Namens, der E-Mail-Adresse, des Geschlechts sowie des Landes erforderlich.

Tango Account löschen - Allgemeine Angaben

Die Daten müssen dabei mit denen bei der Registrierung übereinstimmen. Zusätzlich muss noch ein Grund aus einer ganzen Reihe ausgewählt werden, warum man den Messenger nicht weiternutzen möchte. Die vorgeschlagenen Gründe reichen dabei von mangelhaften Einstellungen zum Schutz der Privatsphäre über die schlechte Audio- oder Videoqualität bis hin zu geringen Userzahlen. Weitere Angaben zum Nutzungsverhalten, zu Alternativen oder Verbesserungsvorschläge werden ebenfalls abgefragt. Mit Klick auf Senden wird das Formular übermittelt und das Konto gelöscht.

Darauf sollte geachtet werden:

Der Account wird nach Absenden des Formulars automatisch und ohne erneute Bestätigung gelöscht. Dieser Vorgang kann bis zu drei Werktage in Anspruch nehmen, eine erneute Übermittlung des Formulars ist im Allgemeinen nicht notwendig. Im Anschluss muss nur noch die App vom Smartphone oder Tablet entfernt werden. Auch wenn der Umweg über die Website des Supports genommen werden muss und ein paar Fragen beantwortet werden müssen, gestaltet sich das Prozedere sehr einfach.

Was sind die Nachteile des Messengers?

Wer sich dafür entscheidet, seinen Tango Account zu löschen, hat dazu oft triftige Gründe. Zwar ist Tango einer der beliebtesten Messenger auf dem Markt. Allerdings fordert das Tool umfassende Zugriffsrechte. Die App verlangt unter anderem folgende Berechtigungen: Vertrauliche Protokolldaten lesen, Kontakte ändern, USB-Speicherinhalte ändern oder löschen, Konten erstellen und Passwörter festlegen. Damit werden weitaus mehr Berechtigungen verlangt, als es für ein fehlerfreies Funktionieren der App notwendig wäre. Zudem kommen immer mehr Apps mit Ende-zu-Ende-Verschlüsselung auf den Markt, die für eine deutlich sicherere Kommunikation sorgen. Ein weiterer Kritikpunkt der App ist die schlechte Tonqualität bei den Telefonaten über den Dienst. Ob sich der Messenger mit diesen Mankos im derzeit hart erkämpften Markt gegen WhatsApp und Co. durchsetzen kann, bleibt abzuwarten.

Neueste Artikel

Software aus dem Artikel

Tango for PC

Kostenlose Videotelefonate zwischen PCs, Smartphones und Tablets

Tango for PC
Hersteller:
Lizenzart:
Freeware
System:
Win 7, XP, Server 2003, Vista, Server 2008, Win 8, Windows 10
Sprache:
Englisch
Version:
1.6.14117
Leserwertung:
3.56/5