SoftwareTaskleiste

Freeware: Die Windows Taskleiste

Die Windows-Taskleiste ist ein vielbenutztes Instrument auf dem Desktop des Computermonitors, das durch diverse Freeware noch verbessert werden kann. Auf der Taskleiste befindet sich das Startmenü und die wichtigsten Programme des Systems lassen sich über Symbole dort einfach anklicken. Symbole im Infobereich melden die Uhrzeit, den Verbindungsstatus des Computers mit dem Netz, die Stromversorgung und zahlreiche weitere Informationen. Die Taskleiste ist sehr benutzerfreundlich eingerichtet, man kann sie jederzeit verändern, indem man an ihr neue Programmsymbole hinzufügt oder andere entfernt. So flexibel die Einrichtung einer Taskleiste allerdings sein mag, erfüllt sie nicht immer die Wünsche einzelner Benutzer. Für diesen individuellen Bedarf gibt es daher im Internet zahlreiche Freewareprogramme zum kostenlosen Download, die der Taskleiste einige Extras hinzufügen. So erhält die Taskleiste noch mehr Potenzial hinsichtlich der Nutzungsmöglichkeiten.

Optimierung der Taskleiste durch Freeware

Es gibt zahlreiche Möglichkeiten, die Taskleiste durch Freeware völlig kostenlos einem Update zu unterziehen: Es gibt Programme, die den Infobereich der Taskleiste erweitert, so kann man sich beispielsweise die CPU-, RAM- oder Festplattenauslastung grafisch anzeigen lassen. Eine weitere Möglichkeit stellt die Anzeige der CPU-Temperatur dar, oder eine bessere Akku-Anzeige für Notebooks. Andere Programme verbessern dagegen die funktionalen Möglichkeiten: Man kann mit den im Netz verfügbaren Freewareprogrammen alternative Startleisten erstellen, die das Starten von Programmen anpassen und vereinfachen, einen direkten Zugriff auf die Laufwerke ohne Umwege erlauben, die Symbole neu anordnen und vieles mehr. Bei Bedarf ist es auch möglich, eine zusätzliche Taskleiste an den Bildschirmrand anzubringen. Und man kann sich durch eine bestimmte Freeware auch das Start-Symbol von der Taskleiste einfach entfernen lassen, wenn man es nicht will.