News

TeamViewer 10.0.42650 mit optimierter Performance

Rainer W. Rainer W.

Das kostenlose Fernwartungsprogramm TeamViewer 10.0.42650 bietet im aktuellen Update einige neue Funktionen und diverse Bugfixes. Jetzt mehr erfahren!

TeamViewer 10.0.42650 kommt auch mit Firewalls zurecht

TeamViewer ermöglicht einen kostenlosen IT-Support per Fernwartung mit Video-Chat. In der aktuellen Version erkennt die Freeware nun auch F-Secure Firewalls und entfernt bei der Deinstallation des TeamViewer Client auch wieder zuverlässig alle Dateien. Weitere Optimierungen betreffen die Verbesserung der Performance des Outlook Add-Ins bei der Verwendung großer Postfächer und die Reduzierung der CPU-Auslastung auf Terminalservern. Wer die Desktop Sharing-Software testen möchte, kann TeamViewer 10.0.42650 kostenlos herunterladen.

Fehlerbehebungen bei Chat-Nachrichten und Sitzungen

TeamViewer 10.0.42650 behebt auch einige Probleme der Vorgängerversion, unter anderem einen lästigen Bug, der dazu führte, dass sich der Anwender nicht mehr in die Computer- und Kontakte-Liste einloggen konnte. Weitere Fehlerbehebungen wurden beim Empfangen von neuen Chat-Nachrichten, beim Laden von Konversationen sowie beim Konvertieren aufgezeichneter Sitzungen vorgenommen.

TeamViewer 10.0.42650

Verbesserte Unterstützung mobiler Geräte

Auch bei der Unterstützung mobiler Geräte hat sich einiges getan: Das Fernwartungsfenster ist jetzt in einem separaten Register mit einem generischen Rahmen und die Fernwartungssitzung startet automatisch beim Verbinden. Aktionen wie Anstupsen und Screenshot-Anfragen werden nun auch im Chat angezeigt.

Neueste Artikel

Software aus dem Artikel

TeamViewer

Kostenloser IT-Support per Fernwartung mit Video-Chat

TeamViewer
Hersteller:
Lizenzart:
Freeware
System:
Win 7, XP, Vista, Win 8, Windows 10
Sprache:
Deutsch
Version:
12.0.75813
Leserwertung:
4.39/5