Tipp

TeraCopy - schnelles und sicheres Kopieren unter Windows

Oliver W. Oliver W.

Windows - als Betriebssystem auf der einen Seite und als Programmsammlung auf der anderen - steht vor einer schweren Aufgabe, wenn es darum geht, für jede Funktionalität eine konforme und ressourcenschonende, aber gleichzeitig gefällige und leistungsfähige Applikation einzubinden. Oft läßt sich nachträglich mit einfachen Mitteln eine eklatante Verbesserung genannter Punkte erzielen.

TeraCopy - schnelles und sicheres Kopieren unter Windows

So auch mit TeraCopy. Das wenige kb kleine Tool integriert sich nahtlos in die Windows-Umgebung und verrichtet seine Dienste, je nach Wunsch, leise und wirkungsvoll oder mit detailliertem Leistungsdisplay und komfortabler Auftragsplanung. So oder so ersetzt teracopycompact.png TeraCopy das windowseigene Tool und meldet sich so ohne zusätzlichen Aufwand beim Drücken von Strg+C/Strg+X/Strg+V zum Dienst.

Geschwindigkeit

Die Kopiergeschwindigkeit verbessert sich erheblich, asynchrones Ansprechen der involvierten Devices macht es möglich. So muß das schnellere Gerät nicht auf das langsamere warten. Auch die CRC-Bildung on the fly macht sich gerade beim Kopieren über Netzwerk unglaublich bemerkbar, da die zeitraubende Etablierung des Kopiervorgangs wegfällt und es einfach - sofort - losgeht.

Monitor

Der Copy-Monitor zeigt die bereits kopierte und verbleibende Datenmenge an, ebenso wie die zugrunde liegende Transferrate. Fortan macht sogar Zusehen beim Kopieren Spaß, die Geschwindigkeit ist wirklich ein Traum.

Pausieren des Kopiervorgangs

Kein Problem. Was die hauseigenen Mittel nicht schaffen, das kann TeraCopy. Komplexe Funktionen wie Pause und Resume [;)] erleichtern erneut die Arbeit erheblich, wenn es darauf ankommt, kurzfristig Systemressourcen freizustellen.

Failed Files

Wenn bei einem Kopierauftrag mal eine Datei nicht übertragen werden kann, so wird zunächst mehrfach probiert (je nach Einstellung) und ansonsten die Datei einfach übergangen, ohne daß der komplette Kopierauftrag zugrunde geht. Failed Files werden in einer Liste ausgegeben und können so nach manuell nachbearbeitet werden.

Queue List

teracopybig.png In der Vollansicht kann eine komfortable Auftragsplanung anstehender Kopierjobs vorgenommen werden, was gerade für (Heim-)Admins & Co. interessant sein dürfte.

Pro Version

Die kostenpflichtige Pro Version bietet neben Verbesserungen in der Editierbarkeit der Queue List einen Priosupport und kostenlose Updates.

Neueste Artikel

Software aus dem Artikel

TeraCopy

Turbokopierer mit sinnvollen Zusatzfunktionen

TeraCopy
Hersteller:
Lizenzart:
Freeware
System:
Win 7, XP, Server 2003, Vista, Server 2008, 2000, Win 8, Windows 10
Sprache:
Englisch
Version:
3.26
Leserwertung:
3.91/5