News

Swipe up: Tinder führt Super Like ein

Anna K. Anna K.

Bislang konnte nach dem Tinder App Download mit einem Wisch nach Links ein potenzieller Spielgefährte ins Aus katapultiert werden und mit Swipe nach rechts ins Bett. Hier erfahren, was sich ändert!

Super Like heißt die neue Option und kann durch einen Wisch nach oben vergeben werden. Allerdings nur einmal am Tag – zumindest für User, die den Dienst kostenfrei nutzen.

Super Like Quelle: Tinder

Mit dem Super Like eine Chance für die Liebe

Tinder will sein Image als Portal für Kopulationswillige reinwaschen und gleichzeitig mehr User dazu bewegen, Geld für den Dienst hinzulegen. Denn, wer einen kostenpflichtigen Account sein Eigen nennt, darf fünf Personen mit einem Super Like erfreuen. Eine weitere Neuerung ist, dass der oder die Auserwählte eine direkte Benachrichtigung erhält. Bislang war dies nur bei einem Match, also bei gegenseitiger Sympathie (oder sexueller Anziehungskraft) möglich.

Super Like Stern Quelle: Tinder

In Australien jetzt schon ein riesiger Erfolg

In den letzten Wochen wurde eine Testphase in Australien eingeführt. Die Ergebnisse sprechen (meint Tinder) für sich: Seit der Einführung gäbe es nicht nur insgesamt mehr Matches, die Chats mit Supermatches seien zudem um 70 Prozent länger als die gewöhnlichen und (Achtung! Wichtig!) habe sich der Frauenanteil signifikant erhöht.

Neueste Artikel

Software aus dem Artikel

Tinder

Dank der Flirt App mit einem Wisch zum Date

Tinder
Hersteller:
Lizenzart:
Freeware
System:
Android
Sprache:
Deutsch
Version:
4.0.2
Leserwertung:
3/5