Tipp

Achterbahnfahrt mit RollerCoaster Mania 2

Jan W. Jan W.

IncaGold läd mit "RollerCoaster Mania 2" zum Adrenalinrausch ein: In dem PC-Spiel konstruieren Spieler ihre eigene Achterbahn und testen ihr Meisterwerk in der integrierten 3D-Simulation.

Mit "RollerCoaster Mania 2" von IncaGold können passionierte Jahrmarktsexperten ihrem Hobby nun auch am heimischen PC frönen. Das Spiel drückt Freunden des Geschwindigkeitsrausches einen elektronischen Baukasten in die Hand, mit dessen Hilfe sich die perfekte Achterbahn entwerfen lässt.

Über hundert verschiedene Streckenabschnitte lassen sich in der Simulation verwenden und so lange per Mausklick neu kombinieren, bis die passende Achterbahn entstanden ist. Dabei muss sich der Planer auch sehr genau mit der Theorie beschäftigen. Denn die Frage ist: Hält die Achterbahn, was sie verspricht, oder bricht sie unter Belastung einfach auseinander?

Klären lässt sich das Problem mit der integrierten 3D-Simulation. Der Spieler entscheidet frei, auf welchem Platz er im Wagon sitzt, wenn der dem Ruf der Schwerkraft folgt und plötzlich ratternd in die Tiefe saust, um hoffentlich noch vor der nächsten Kurve von den Gleisen wieder in die richtige Richtung gelenkt zu werden. Zum Glück ist es am PC nicht ganz so schlimm, wenn doch einmal etwas schief geht.

Tüftler können sich sowohl an einer Stahlrohr-, als auch einer Überkopf- oder Holzachterbahn probieren. Zudem lässt sich eine passende Kulisse aus vielen verschiedenen Landschaften wählen. Auch die Wagons der Achterbahn können frei gestaltet werden.

"RollerCoaster Mania 2" steht ab sofort für 14,99 Euro in den Läden.

Neueste Artikel