Tipp

Adobe Flex Builder 2 für Schüler und Studenten kostenlos

Rainer W. Rainer W.

Adobe Systems will die für die Entwicklung von Internetanwendungen im Web 2.0 Stil eingesetzte Software Adobe Flex Builder 2 in Kürze für Bildungseinrichtungen, Studierende und Schüler kostenlos zum Download bereitstellen.

Adobe Systems hat angekündigt, die Software Adobe Flex Builder 2 für den Bildungsbereich kostenlos zur Verfügung stellen zu wollen. Die integrierte Entwicklungsumgebung (IDE) Flex Builder 2 ist Teil eines Werkzeugsets, mit dem Rich Internet-Applikationen (RIAs), gestaltet und entwickelt werden können. RIAs werden für die Umsetzung von Web 2.0 Aufgaben wie Datenaustausch, Zusammenarbeit, Nutzer-Beteiligung oder Social Networking benötigt. Mit Flex lassen sich plattform-übergreifende RIAs für das Web erstellen.

Kostenloser Download ab November

Flex-Applikationen lassen sich mit dem kostenlosen Flex 2-Software Development Kit (SDK) kommerziell erstellen und verbreiten. Das SDK enthält den Flex Compiler und Action Script 3.0-Bibliotheken. Zusammen bieten diese Elemente eine Sprach- und Programmiervorlage, zum Erstellen von RIAs, die dann beispielsweise auf dem Adobe Flash Player angezeigt werden können. Mit der Verfügbarkeit von Flex 3 Anfang 2008 soll das Flex SDK als Open Source bereitgestellt werden. So können Entwickler den Quellcode des Flex Compiler ausbauen sowie Komponenten und Applikations-Umgebungen mitgestalten. Adobe Flex 2 soll ab Anfang November auf adobe.de für Schüler, Studierende und berechtigte Bildungseinrichtungen zum kostenlosen Download bereitgestellt werden.

Neueste Artikel