Tipp

Adobe vorerst ohne Vista-Updates

Oliver W. Oliver W.

Adobe möchte seine Programme vorerst nicht offiziell für Windows Vista fit machen. Zwar laufen die meisten Tools ohne Probleme unter der neuen Windows-Ausgabe, jedoch kommt es beispielsweise unter Dreamweaver oder Photoshop CS2 vereinzelt zu Problemen. Nutzer dieser Programme müssen warten, bis eine offizielle Vista-Kompatibilität gegeben ist. Lediglich dem Acrobat Reader hat Adobe bisher ein Update spendiert.

Neueste Artikel