Tipp

Alle unter einem Dach: Cloud Backup mit Otixo

Jan W. Jan W.

Cloud-Speicherdienste sind im Kommen. Viele Anwender speichern Ihre Daten nicht nur bei einem Anbieter. All diese Services unter einen Hut zu bekommen muss gar nicht mal so schwierig sein.

Cloud Backup Dienst verknüpft alle anderen

Dropbox und Google Docs sind nur zwei Beispiele aus einer ganzen Reihe von Cloud-Speicheranbietern. In den virtuellen Speicherwolken sichert man seine Filme, Dokumente und Bilder und greift von überall darauf zu. Jeder Anbieter verwendet jedoch sein eigenes System und wenn man bei mehreren Diensten Kunde ist, kann die Verwaltung aller verteilten Daten zum Kunststück werden. Der Anbieter otixo.com ist kein neuer Cloud-Dienst, dafür erleichtert er den Umgang mit diesen. otixo fasst Konten bei Dropbox & Co. zusammen und gibt den Zugriff zum Beispiel über WebDAV frei. Dieser Dienst ist bei Windows XP und 7 schon standardmäßig an Bord, Sie benötigen also kein separates Programm. Wie führen Sie durch die Einrichtung ...

Cloud Backup mit otixo Schritt für Schritt

Otixo Log-in

  • Registrieren Sie sich auf otixo.com mit einer gültigen E-Mail-Adresse und bestätigen den Registrierungslink, der an diese Adresse geschickt wurde.

  • Loggen Sie sich auf der otixo-Website ein und navigieren zum Menüunkt My Cloud Services. Hier müssen Sie otixo mit Ihren bereits vorhandenen Cloud-Diensten (Dropbox, Google Docs etc.) verknüpfen. otixo Dropbox

  • Klicken Sie dazu beispielsweise auf Dropbox, öffnen einen neuen Tab und loggen sich bei Dropbox ein. Wechseln Sie zurück zum otixo-Tab und geben einen beliebigen Namen für diese Verknüpfung zwischen Dropbox und otixo ein. Bestätigen Sie mit Authorize via Dropbox. Dropbox fragt Sie nun nach einer Erlaubnis für den Datenzugriff durch otixo. Bestätigen Sie mit Klick auf Zulassen. Jetzt können Sie sich mit Ihrem otixo-Account via WebDAV verbinden. Wir beschreiben die Schritte für Windows XP und Windows 7. Windows XP:

  • Klicken Sie auf dem Desktop doppelt auf Netzwerkumgebung und anschließend noch einmal doppelt auf Netzwerkumgebung hinzufügen.

  • Es erscheint der Assistent zum Hinzufügen von Netzwerkressourcen. Klicken Sie auf Weiter >. Wählen Sie Eine andere Netzwerkressource auswählen und bestätigen mit Weiter >. Tragen Sie unter "Internet- und Netzwerkadresse" "https://dav.otixo.com" ein und klicken auf Weiter >.

  • Im neuen Fenster tragen Sie Ihren otixo-Benutzernamen (die bei otixo angegebene Mailadresse) und Ihr Kennwort ein. Klicken Sie auf OK. Geben Sie der WebDAV-Verknüpfung noch einen aussagekräftigen Namen (z.B. "otixo") und bestätigen mit Klicks auf Weiter > und Fertig stellen.

  • Es öffnet sich die otixo-Cloud. Sie nun bequem auf alle mit otixo verknüpften Cloud-Dienste zurückgreifen. Windows XP Netzwerkressource hinzufügen XP WebDAV otixo

Cloud Backup Einrichtung unter Windows 7

Windows 7: Windows 7 Netzwerkordner

  • Rufen Sie mit Windows-Taste + E den Windows Explorer auf, klicken mit der rechten Maustaste in der Verzeichnisübersicht auf Netzwerk und wählen Netzwerklaufwerk verbinden....

  • Klicken Sie im neuen Fenster auf Verbindung mit einer Website herstellen, auf der Sie Dokumente und Bilder speichern können. Klicken Sie auf Weiter, markieren Eine benutzerdefinierte Netzwerkadresse auswählen und klicken auf Weiter.

  • Tragen Sie unter "Internet- oder Netzwerkadresse" "https://dav.otixo.com" ein und bestätigen mit Weiter. Tragen Sie als Benutzername Ihre bei otixo hinterlegte E-Mail-Adresse und Ihr Passwort ein. Übernehmen Sie via OK. Tragen Sie eine beliebige Bezeichnung ein, klicken auf Weiter und schließen mit Fertig stellen ab. Mit diesen Schritten werden Sie dem Cloud-Chaos Herr. Kopieren Sie Ihre einfach Ihre wichtigsten Dateien in den WebDAV-Ordner und greifen von unterwegs darauf zu. Mehr zum Thema Cloud Backup lesen Sie in diesen Beiträgen:

  • Cloud Backup ohne Dropbox: Google Docs Sync

  • Cloud Backup: Online Festplatte speichert Musik, Fotos und Dokumente

Neueste Artikel