Tipp

Ancient Wars erweckt Antike zum Leben

Jan W. Jan W.

Mit "Ancient Wars: Sparta" können Spieler in die Zeit der Antike eintauchen. In drei großen Kampagnen erleben sie die Kämpfe der Perser, Spartaner und Ägypter um die Vorherrschaft im Mittelmeerraum.

Der Streifen "300" lässt gegenwärtig die großen Mächte der Antike auf der Kinoleinwand wiederauferstehen, aber auch in der virtuellen Welt kämpfen Spartaner, Perser und Ägypter um die Vorherrschaft in der damaligen Welt. "Ancient Wars: Sparta" heißt das neue Echtzeitstrategie-Spiel aus dem Hause Eidos, das ab heute zum Preis von 34,99 Euro im Handel erhältlich ist.

In "Ancient Wars: Sparta" kann der Spieler die Geschicke der spartanischen Krieger, der persischen Armee oder der ägyptischen Pharaonen steuern. Dabei gilt es die Bewaffnung der Truppen auf die Kriegstaktik abzustimmen, die Gegebenheiten der Landschaft zu seinem Vorteil zu nutzen, den Gegner mit tödlichen Fallen zu überraschen und nicht zuletzt gut gesicherte Festungen zu entwickeln. Sowohl die Waffen der Gegner als auch gegnerische Schiffe oder die gegnerische Kavallerie können zum eigenen Vorteil genutzt werden.

Weitere Features im Überblick:

Heldenfiguren mit speziellen Fähigkeiten 3 Kampagnen mit insgesamt 27 Missionen 3D-Grafik Befehl über Kriegsflotte, Streitwagen, Elitekämpfer und Belagerungswaffen Kriegstechniken des Gegners können erobert werden Naturelemente wie Wind und Feuer beeinflussen Kämpfe

Neueste Artikel