Tipp

AOL Privacy Protection: Kostenloses Spyware-Programm

Oliver W. Oliver W.

Alle AOL-Mitglieder können sich ab sofort ein kostenloses Sicherheitsprogramm gegen Spyware herunterladen. AOL Privacy Protection schützt die Rechner vor der so genannten "Schnüffelsoftware".

Ab sofort bietet der Hamburger Service-Provider das kostenlose Anti-Spyware-Programm AOL Privacy Protection an. Es erweitert das AOL-Sicherheitspaket, das bereits Anti-Spam-Tools, Dialerschutz, Kindersicherung, Zeitkontrolle, McAfee Personal Firewall Plus und G DATA-Virenschutz umfasst. Die neue Software steht für alle AOL-Mitgliedern zum Download bereit.

"Spyware beschattet den Internet-Nutzer und dessen Surfverhalten. Zudem kann sie Internet-Verbindungen um ein Vielfaches verlangsamen. Nicht selten bringt Spyware den Computer sogar komplett zum Absturz", erklärt Rolf Gleich, Vice President Product Management bei AOL Deutschland.

AOL Privacy Protection soll verhindern, dass sich Spyware ohne Einverständnis des Nutzers auf seinem PC installieren kann. Die AOL-Schutz-Software führt auf dem jeweiligen Rechner regelmäßig Prüfungen durch. Finden sich bei solchen Routineuntersuchungen versteckte Spyware-Programme, werden sie angezeigt und können dann - manuell oder automatisch - gelöscht werden. Zugunsten der Übersichtlichkeit zeigt das Programm dabei Cookies nicht zusätzlich an, da der User sie direkt über die Einstellungen des Browsers eliminieren kann.

Mit laufenden Online-Updates der Privacy Protection will AOL die Software immer auf dem neuesten Stand halten. So soll sichergestellt werden, dass sich auch kommende Generationen von Spionage-Programmen nicht im Rechner einnisten können. AOL-Mitglieder finden das Programm, indem sie auf den Button "Sicherheit" in der Toolbar drücken oder unter dem Stichwort "Privacy Protection".

Neueste Artikel