Tipp

Audio aufnehmen aus dem Netz und lokalen Tonquellen

Shawn H Shawn H

Streaming Audio Recorder zeichnet beliebige Audioquellen aus dem Netz oder lokal auf. Der Audiorekorder nimmt beispielsweise Online-Musik von Videoportalen, Systemsounds oder Klangquellen via Mikrofon auf. Anschließend bearbeitet das Tool die Audiofiles nach und brennt sie auf CD.

Netz nach Musik durchstöbern

Streaming Audio Recorder unterteilt die Programmoberfläche in Karteireiter nach Bereichen wie Record, Search, Download und Playlist. Audioaufnahmen speichert Streaming Audio Recorder wahlweise als MP3, WMA, ACC oder OGG. Praktisch: Mit der Suchfunktion durchstöbert man das Netz nach Musik via Liedtitel oder Interpret. Suchtreffer lassen sich anschließend einzeln oder alle in einem Rutsch herunterladen.

Eingebaute Brennfunktionen

Im Editor-Modus bearbeitet man die aufgezeichneten Tonkonserven nach oder ändert das Audioformat. Eingebaute Brennfunktionen für eigene Musik-CDs sowie Playlists und ID3-Tag-Support komplettieren den vielseitigen Audiorekorder.

Fazit

Mit Streaming Audio Recorder kommt ein leistungsfähiger digitaler Rekorder für Audioquellen aller Art auf den PC. Die Navigation innerhalb der Anwendung erweist sich zwar nicht in jedem Detail als intuitiv. Dies wird durch die Funktionsvielfalt allerdings mehr als aufgewogen.

Aktivieren der kostenlosen Vollversion:

Hinweis: Im Setup-Paket finden Sie eine TXT-Datei, die einen Registrierungscode enthält. Mit diesem Schlüssel können Sie die kostenlose Vollversion freischalten. Außerdem bietet das Setup an, ein Programm namens Software Informer zu installieren. Dieses Tool ist für die Funktion der kostenlosen Vollversion nicht erforderlich. Bei manchen Virenscannern kann Software Informer zu so genannten heuristischen Treffern führen.

Neueste Artikel