Tipp

Audioconverter mit Tag-Editor und Brennprogramm

Jan W. Jan W.

mediAvatar Audio Converter Pro gibt Musikfans nützliche Werkzeuge zum Umwandeln und Bearbeiten ihrer Songs an die Hand. Der Konverter unterstützt nicht nur gängige Soundformate, sondern extrahiert auch Tonspuren aus Videoclips und rippt Audio-CDs.

Audioconverter mit Tag-Editor und Brennprogramm

In der langen Liste an Dateiformaten finden sich zudem auch MP4, FLAC, AAC oder RealMedia. Das Konvertieren zwischen den unterschiedlichen Datentypen erledigt mediAvatar Audio Converter Pro auf Grundlage vorgefertigter Profile. So muss man sich nicht zwangsläufig mit dem Optimieren der Einstellungen für den eigenen Player befassen. Wer mehrere tragbare Abspielgeräte sein Eigen nennt, der gibt einen Song gleichzeitig in mehreren Ausgangsformaten aus. Außerdem bietet der Wandler Tools zum manuellen Bearbeiten der ID3-Tags. So editiert man bei Bedarf fehlerhafte Infos zu Interpret, Album, Titel und so weiter.

Audioconverter inklusive Tag-Editor und Brennprogramm

Mit an Bord hat mediAvatar Audio Converter Pro zudem einen virtuellen Schneidetisch. Mit diesem Werkzeug trimmt man seine Musik auf die richtige Länge oder zerlegt lange Stücke in Einzelteile. Abgerundet wird der Konverter durch ein integriertes Brennmodul, welches ausgewählte Stücke einfach per Mausklick auf CD-Rohlingen verewigt.

Aktivieren der kostenlosen Vollversion:

Hinweis: In der ZIP-Datei dieser kostenlosen Vollversion finden Sie ein TXT-File, welches die Freischaltdaten enthält. Nach dem ersten Programmstart klicken Sie auf Hilfe -> Lizenzschlüssel eingeben und fügen diese Angaben in die dafür vorgesehenen Datenfelder ein, danach ist die Vollversion aktiviert. Außerdem bietet das Setup an, ein kleines Tool namens Software Informer zu installieren, welches für die Funktion der kostenlosen Vollversion nicht erforderlich ist. Bei manchen Virenscannern kann Software Informer zu so genannten heuristischen Treffern führen. [

mediavataraudioconverterpro2
" class="pull-left

Neueste Artikel