Tipp

Audiostreams aufnehmen von YouTube & Co.

Shawn H Shawn H

Aimersoft Music Recorder nimmt Audio von Webdiensten wie YouTube, Spotify, Pandora und anderen auf. Der Online-Audiorekorder unterstützt mehr als 10.000 Webseiten und wandelt auf Wunsch auch Klangdateien in Ringtones für den Einsatz auf Smartphones um.

Audiostreams im Netz aufnehmen

Aimersoft Music Recorder punktet mit einer aufgeräumten englischsprachigen Oberfläche. Nach dem Programmstart genügt ein Mausklick, um eine Aufnahme zu starten. Praktische Werkzeuge wie Auto-Filter und Auto-Split erleichtern das Einsortieren von Musikstücken in programmeigene Playlists. Die Aufnahmequalität entspricht der Bitrate des empfangenen Audiostreams, wobei der Rekorder wahlweise Dateien im MP3- oder MP4-Format abspeichert.

Fazit

Mit Aimersoft Music Recorder bauen sich Musikliebhaber im Handumdrehen ihre persönliche Musikbibliothek am PC auf. Extras wie der Support für automatisches ID3-Tagging sowie ein eingebauter Klingelton-Generator runden die Audiosoftware positiv ab.

Aktivieren der kostenlosen Vollversion:

Hinweis: In der ZIP-Datei dieser kostenlosen Vollversion findet man ein TXT-File, die einen Link zu einer Registrierungsseite im Web enthält. Nach Eingabe einer gültigen Email-Adresse erhält man anschließend den Registrierungscode per Email. Mit einem Klick auf die Schaltfläche Register lässt sich die Software innerhalb des 24-Stunden-Aktionszeitraums als Vollversion freischalten. Außerdem bietet das Setup an, ein Programm namens Software Informer zu installieren. Dieses Tool ist für die Funktion der kostenlosen Vollversion nicht erforderlich. Bei manchen Virenscannern kann Software Informer zu so genannten heuristischen Treffern führen.

Neueste Artikel