Tipp

Auf Nimmerwiedersehen: Sicher Daten löschen mit Eraser Tools

Shawn H Shawn H

Auf "Löschen" klicken und die Dateien sind weg? Falsch gedacht! Windows bindet uns einen Bären auf, da es Dokumente und Bilder nicht wirklich löscht. File-Shredder setzen hier an und verfrachten private Dateien in die ewigen (Daten-)Jagdgründe.

Sicher Daten löschen – Der Hintergrund

Man kann guten Gewissens die Löschfunktion von Windows als Augenwischerei bezeichnen. Windows entfernt nur den Verweis auf die Datei und damit den Eintrag in der internen Zuordnungstabelle. Das eigentliche File bleibt erhalten. Was auf den ersten Blick nur lästig erscheint, kann bei beispielsweise bei einem Weiterverkauf des PCs inklusive Festplatte zu einem Desaster führen. Verfügt der neue Besitzer über entsprechende Recovery-Software, holt er gelöscht geglaubte Daten zurück und hat damit Zugriff auf möglicherweise sensible Informationen. Shredder-Tools setzen das Recht auf Privatsphäre durch. Die Programme überschreiben in der Regel Dateien mehrfach mit willkürlichen Zeichenfolgen. Dies hat zur Folge, dass die Files auch wirklich von der HDD gelöscht werden. Sie sind danach nicht mehr wiederherstellbar.

Einfach & sicher: Free Disk Wipe

Free Disk WipeFree Disk Wipe gehört zu den Puristen unter den Daten-Killern, was der sicheren Wirkungsweise jedoch keinen Abbruch tut. Die Freeware lässt sich auch von Anfängern leicht bedienen. Einfach nur das gewünschte Verzeichnis und die zu löschende Datei auswählen. Um den Rest kümmert sich Free Disk Wipe. Laut Hersteller lassen sich mit dem Tool entfernte Dateien nicht einmal mehr vom FBI rekonstruieren. Leider werden keine Angaben zu den verwendeten Löschmethoden gemacht. Download Free Disk Wipe

Der Klassiker: Heidi.ie Eraser

Heidi.ie EraserHeidi.ie Eraser zählt zu den beliebtesten Vertretern unter den zuverlässigen Löschern. Pluspunkte sammelt das Open-Source-Tool vor allem durch seinen Task-Planer. Falls in einem Ordner gehäuft private Dokumente anfallen, die man nicht mehr benötigt, entfernt man diese regelmäßig und sicher. So ist es denkbar, jeden Tag den Internetverlauf zu bereinigen. Heidi.ie Eraser löscht unter anderen nach dem Guttmann-Standard und den Vorgaben des US-Verteidigungsministeriums (5220-22.M). So kann man sicher sein, dass sich die Dateien nicht mehr wiederherstellen lassen. Download Heidi.ie Eraser

Dateien machen den Abflug: FileWing

FileWingFileWing vereint gleich zwei Tools unter eine Oberfläche. Auf der einen Seite rettet die Freeware verloren geglaubte Files, auf der anderen löscht sie jedoch auch zuverlässig. Letzteres Feature soll Hauptgegenstand dieser Vorstellung sein. Dem Privatsphärenschützer stehen sieben Löschmethoden zur Verfügung, die mit unterschiedlicher Tiefe und Geschwindigkeit Files von der Daten-Landkarte radieren. Neben internen Festplatten bearbeitet FileWing auch USB-Platten und Speicher-Sticks nach allen Regeln der Eraser-Kunst. Download FileWing

Was von den Daten übrig blieb

Diese drei Programme spiegeln nur einen Ausschnitt aus der großen Auswahl von Secure Eraser Tools wider. Alle drei Kandidaten haben gemeinsam, dass sich der Anwender tatsächlich der unwiederbringlichen Vernichtung der Daten sicher sein kann. Ganz im Gegensatz zum Windows-Lösch-Feature. Zwar ist es nett, wenn das jeweilige Tool über die Löschmethode informiert, jedoch können Privatnutzer mit den Infos nur in seltenen Fällen etwas anfangen.

Neueste Artikel