Tipp

Aus für DRM: Musik von Microsoft MSN Music wird unbrauchbar

Rainer W. Rainer W.

Microsoft will seine DRM-Lizenzierungsserver Ende August vom Netz nehmen. Damit können die Lizenzen der bei MSN Music gekauften Songs nicht mehr erneuert werden. Wer also einen neuen Computer kauft oder auf seinem Rechner ein neues Betriebssystem installiert, kann die erworbenen Songs nicht mehr abspielen. Um das Problem zu umgehen, empfiehlt Microsoft, die Titel auf Audio-CD zu brennen und neu zu importieren. Für treue Kunden, die viel Musik gekauft haben, dürfte dies jedoch eine sehr zeitaufwändige Angelegenheit werden, die zudem noch mit einem Qualitätsverlust der Musik verbunden ist. Wie heise berichtet, sind Kunden in Deutschland von dem Problem jedoch nicht betroffen. Hierzulande stammt das Microsoft-Downloadangebot von OD2, der mittlerweile zum Nokia-Konzern gehört.

Neueste Artikel