Tipp

Bahnsim Pro: Rangierspaß am PC

Shawn H Shawn H

Mit der Simulation "Bahnsim Pro" von bhv Software können Modelleisenbahn-Fans ihre eigenen Eisenbahnstrecken und Zugmodelle am PC konstruieren. Das Spiel ist für 20 Euro im Handel erhältlich.

Ab sofort können Modelleisenbahn-Liebhaber ihrem Hobby auch am heimischen Computer frönen: Mit der Simulation "Bahnsim Pro" von bhv Software bauen sie eigene Zugmodelle und durchfahren damit abwechslungsreiche Landschaften.

Die Eisenbahnstrecken können Zugfans zunächst einfach mit der Maus in einem Layout-Programm konstruieren. Eine große Auswahl an Objekten wie diverse Gleise, Haltestellen, Gebäude, Brücken, Tunnels und natürlich jede Menge Lokomotiven samt verschiedenster Waggons sind in der Software integriert.

Aus der Vogel-Perspektive können Spieler ihr Werk betrachten, die erstellten Modelle nach Belieben verändern und abspeichern. Auf den gebastelten Strecken lassen die Hobby-Zugführer dann die unterschiedlichen Züge fahren, rangieren, stellen Weichen und Signale oder koppeln Waggons an und ab.

Die Landschaften können je nach Vorliebe sehr abwechslungsreich sein, angefangen von reinen Naturlandschaften mit Bergen, Bäumen und Flüssen bis hin zu Städten mit gut ausgebautem Straßennetz sowie Hochhäusern. Acht verschiedene Kamera-Perspektiven, integrierbare Wettereffekte und Bahnhofsansagen komplettieren die Funktionen des Spiels.

"Bahnsim Pro" ist ab sofort für 19,99 Euro im Handel erhältlich.

Neueste Artikel