Tipp

Battlestations Midway im Handel

Shawn H Shawn H

Eidos jüngster Strategie-Hit "Battlestations: Midway" steht in den Läden. Der Titel versetzt Spieler an die Front des Pazifikkrieges, wo sie aus der Position eines U-Boot-Kapitän oder Piloten heraus agieren.

Eidos erteilt die Feuerfreigabe für "Battlestations: Midway" – einem Genre-Mix mit Action- und Strategie-Elementen. Der Titel für den PC steht ab sofort für 44,85 Euro in den Läden. Eine Version für die Xbox 360 ist ebenfalls erhältlich.

Vor dem Hintergrund des Pazifikkrieges nehmen Spieler in "Battlestations: Midway" an verschiedenen Luft-, See- und U-Boot-Schlachten teil. Dabei können sie ihre Flotte, bestehend aus mehr als 60 Flugzeugen, Schiffen und U-Booten, aus verschiedenen Positionen heraus befehligen, sowohl als U-Boot-Kommandeur als Flottenkommandant oder aber wagemutiger Pilot. Während der Gefechte haben Spieler dabei jeder Zeit die Möglichkeit, zwischen den verschiedenen Flugzeugen und Schiffen zu wechseln.

Im Einzelspieler-Modus gilt es elf Kampagnen und zwölf Bonusmissionen zu absolvieren. Im Multiplayer-Modus können Spieler online an der Seite ihrer Freunde in die Schlacht ziehen und sich Duellen mit anderen Spielern stellen. Wer sich vorab einen Überblick über die Features des Spiels verschaffen möchte, der kann sich von der Internetseite www.battlestationsmidwaydemo.com eine Demo für den PC herunterladen.

Neueste Artikel