Tipp

Bildbearbeitung als kostenlose Vollversion

Shawn H Shawn H

Mit Focus Photoeditor kommt eine professionelle Bildbearbeitungssoftware auf den Rechner. Die mit Photoshop und weiteren Hunderten von Grafikformaten kompatible Fotosoftware richtet sich an Anfänger und Profis gleichermaßen.

Bildbearbeitung mit Photoshop-Support

Focus Photoeditor unterstützt mehr als 150 Kameramodelle sowie alle gängigen Formate digitaler Bilder und Grafiken. Ein eingebauter Assistent, Quick Fix Wizard, löst viele alltäglichen Fotoprobleme mit wenigen Mausklicks. Die Bildbearbeitung unterstützt Werkzeuge wie Layer, Filter, Transformieren oder die Arbeit mit Objekten. Tools zum Zeichnen und Retouchieren sowie eine vielseitige Undo-Funktion komplettieren Focus Photoeditor.

Fazit

Focus Photoeditor bietet eine leistungsfähige Bildbearbeitung mit englischsprachiger Oberfläche. Webdesigner, Grafiker und andere IT-Professionals dürften sich, im Gegensatz zu Anwendern ohne Englischkenntnissen, schnell mit der Benutzeroberfläche anfreunden.

Aktivieren der kostenlosen Vollversion:

Hinweis: Nach der Installation von Focus Photoeditor muss der Anwender sich zunächst auf der Herstellerseite kostenlos registrieren. Nach Erhalt und Bestätigung der Anmelde-Email erhält man eine Registrierungsnummer zur Freischaltung der kostenlosen Vollversion. Die Freischaltung der Vollversion muss innerhalb des 24-Stunden-Aktionszeitraums erfolgen. Außerdem bietet das Setup an, ein Programm namens Software Informer zu installieren. Dieses Tool ist für die Funktion der kostenlosen Vollversion nicht erforderlich. Bei manchen Virenscannern kann Software Informer zu so genannten heuristischen Treffern führen. Focus_Photoeditor_2

Neueste Artikel